Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dreister Raub in Dorsten

Täter entriss Raesfelderin vor Krankenhaus die Tasche

Dorsten/Raesfeld Ein dreister Raub hat sich am Donnerstagabend vor dem Krankenhaus in Dorsten ereignet. Ein noch unbekannter Täter entriss einer Frau aus Raesfeld ihre Handtasche, sie fiel zu Boden und verletzte sich. Ihr Tasche war weg.

Täter entriss Raesfelderin vor Krankenhaus die Tasche

Am Donnerstagabend musste die Polizei zum Dorstener Krankenhaus ausrücken. Foto: Foto dpa

Die 58-jährige Raesfelderin rauchte gerade eine Zigarette vor dem Dorstener Krankenhaus, als ein bislang unbekannter Mann auf sie zukam und ihr mit einem heftigen Ruck die Handtasche von der der Schulter riss. Die Frau fiel hin, verletzte sich leicht. Und ihre Handtasche war genauso weg wie der unbekannte Täter. Die Polizei sucht ihn nun mit einer Täterbeschreibung.

Täter sah jugendlich aus

Die Tat hat sich am Donnerstag gegen 20 Uhr vor dem Dorstener Krankenhaus ereignet. Der Mann, der der Raesfelderin die Tasche von der Schulter riss und stahl, sei circa 1,70 Meter groß, schreibt die Polizei. Er sie außerdem schwarz gekleidet gewesen und haben eine Cappy getragen. Er soll jugendlich ausgesehen haben.

Nachdem der Täter die Frau zum Sturz gebracht hatte, floh er in Richtung Hülskampsweg.

Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt? Hinweisen zum Raub erbittet Regionalkommissariat in Marl unter Tel. (0800) 2361111.

Überhöhte Geschwindigkeit

Raser in Dorsten fahren eine Menge Geld ein

Dorsten Stadt, Kreis und das Land verdienen gut an Autofahrern, die durch die Gegend rasen. Die Stadt im sechsstelligen Bereich, der Kreis im siebenstelligen. Und auch die Landeskasse klingelt. Geblitzt wird übrigens nicht, um Autofahrer zu drangsalieren. Sondern weil überhöhte Geschwindigkeit Hauptunfallursache ist und viel Leid verursachen kann.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Glasfaser will für schnelles Internet sorgen

Wer in Wulfen und Deuten will den Breitband-Ausbau?

Wulfen/Deuten Nach Lembeck, Rhade und Östrich möchte die Deutsche Glasfaser auch in Alt-Wulfen (einschließlich Westabschnitt) und Deuten für schnelles Internet sorgen. Bald startet die Nachfragebündelung für den Breitband-Ausbau.mehr...

Diskussionen nach Unfalltod an der Händelstraße in Dorsten

Sind Fußgänger auf Parkplatz in Gefahr?

Dorsten Der Unfalltod einer 57-Jährigen auf dem Parkplatz des Nahversorgungszentrums an der Händelstraße wird online heiß diskutiert. Autofahrern wird Rücksichtslosigkeit vorgeworfen.mehr...

Prozess um versuchten Mord in Dorsten

Pärchen wollte 17-Jährige umbringen

Dorsten/Essen Einem Dorstener Pärchen (20 und 27) wird ab 26. Februar der Prozess gemacht. Die beiden sind wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Sie sollen eine 17-Jährige mit einem Messer attackiert haben.mehr...