Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frauenkarneval in Dorsten

So viel Spaß hatten die Närrinnen bei den KFD-Programmen

Dorsten Dienstagabend war einiges los in Dorsten: In Wulfen-Barkenberg, auf der Hardt und in Holsterhausen wurde Frauenkarneval gefeiert. Ziemlich bunt ging es dabei zu, ziemlich lustig und fröhlich. Eindrücke von den Abenden haben wir in Fotostrecken zusammengefasst.

So viel Spaß hatten die Närrinnen bei den KFD-Programmen

Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde. Foto: Ralf Pieper


So war es beim Frauenkarneval auf der Hardt 2018

Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.
Ein buntes Programm erwartete die Hardter Närrinen beim Frauenkarneval der KFD-Theatergruppe St.Nikolaus im Saal Schult am Dienstagabend. Wieder haben sich die KFD-Damen viel Mühe gegeben, sowohl beim Schreiben der Sketche, bei der Choreographie der Tänze als auch beim Gestalten der Kostüme. Der Lohn dafür war ein gelungener Karnevalsabend bei dem die Gäste mitfeierten was das Zeug hielt.

Gute Laune beim KFD-Karneval in Wulfen-Barkenberg

Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.
Die KFD St. Barbara aus Wulfen-Barkenberg hatte am Dienstagabend zum Frauenkarneval geladen. Eine Büttenrede gab es vom Pastor, Tänze von der Gruppe "Friendship" und lustige Sketche von den "Crazy Chicks" sowie von der Theatergruppe Wulfen. Die rund 100 verkleideten Gäste spendeten viel Applaus.

Buntes Karnevalsprogramm von der KFD St. Antonius

Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.
Sketche und ganz viel Party gab es beim Frauenkarneval der KFD St. Antonius am Dienstagabend. Im Saal Adolf versammelten sich bunt kostümierte Närrinnen, die einfach Lust auf Karneval hatten. Die Damen der KFD hatten ein buntes Programm zusammengestellt, bei dem jeder und alles auf die Schippe genommen wurde.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Glasfaser will für schnelles Internet sorgen

Wer in Wulfen und Deuten will den Breitband-Ausbau?

Wulfen/Deuten Nach Lembeck, Rhade und Östrich möchte die Deutsche Glasfaser auch in Alt-Wulfen (einschließlich Westabschnitt) und Deuten für schnelles Internet sorgen. Bald startet die Nachfragebündelung für den Breitband-Ausbau.mehr...

Diskussionen nach Unfalltod an der Händelstraße in Dorsten

Sind Fußgänger auf Parkplatz in Gefahr?

Dorsten Der Unfalltod einer 57-Jährigen auf dem Parkplatz des Nahversorgungszentrums an der Händelstraße wird online heiß diskutiert. Autofahrern wird Rücksichtslosigkeit vorgeworfen.mehr...

Prozess um versuchten Mord in Dorsten

Pärchen wollte 17-Jährige umbringen

Dorsten/Essen Einem Dorstener Pärchen (20 und 27) wird ab 26. Februar der Prozess gemacht. Die beiden sind wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Sie sollen eine 17-Jährige mit einem Messer attackiert haben.mehr...