Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schließung Bäckerei Brüninghoff

/
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Anzeige
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.

Guido Bludau

Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.
Die „letzte Schicht“ der Bäckerei Brüninghoff wurde am Samstag für zahlreiche Wulfener zum Anlass genommen, bei etwas Außergewöhnlichem mitzumachen. Ein sogenannter Flashmob wurde dabei auf der Straße Zur Potmere abgehalten.