Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Robin und Janine regieren

Schermbeck Robin Schwiese ist neuer Kinder-Schützenkönig in Damm. Sonntagnachmittag wurde er mit seiner Königin Janine Schulte feierlich inthronisiert.

33 Kinder beteiligten sich am Samstag am Königsschießen, das mit einem Preisschießen verbunden war. Die größte Treffsicherheit bewies der elfjährige Gymnasiast Robin Schwiese, dessen Großvater Heinz Schwiese im Jahre 1975 mit Erna Krebbing im Königreich der «großen» Dammer Schützen regierte.

Neue Kinderschützenkönigin die elfjährige Janine Schulte, Klassenkameradin des Königs im Konrad-Duden-Gymnasium in Wesel. Ihre Patentante Silke bestieg im Jahre 1996 mit Dietmar Sadlo den Dammer Schützenthron. Zum neuen Kinderschützenthron gehören die Hofpaare Hendrik Lichtenberg/Annkathrin Moschüring und Lucas Baudach/Kerstin Neuenhoff.

Zu den ersten Gratulanten gehörten das letztjährige Königspaar Jonathan Loosen und Pauline Gruetzmann. Als Sieger des Preisschießens der Jungen wurde Mathias Conrad geehrt. Die weiteren Plätze belegten Hendrik Lichtenberg und Sören Moschüring. Das Preisschießen der Mädchen gewann Victoria Rath vor Theresia Kobisch und Andrea Neuenhoff.

Nach der Inthronisation und einem kleinem Umzug der Nachwuchsschützen erwartete die Kinder nach der Rückkehr zum Festplatz am Schützenhaus ein Spieleparcours, den das Organisationsteam Norbert Moschüring, Klaus Kohlenbrenner, Bernd Ulland, Jürgen Moschüring, Willi Hessing, Bernhard Lichtenberg, Diethelm Groß-Fengels, Jens Ostermann-Schelleckes und Werner Pannebäcker vorbereitet hatte. Das Fest der Kinder wurde von der Volksbank, den beiden Dammer Betrieben Getränke Willich-Schwiening und Gasthof Pannebäcker-Moschüring sowie vom Revierförster Toni Jaeger gesponsert.

Beim Schützenfest der Erwachsenen starteten im Mai 91 Luftballons. 10 Karten wurden zurückgeschickt. Niklas Daunheimer, dessen Ballon 38 Kilometer weit bis Kevelaer flog, gewann den Wettbewerb vor Sara Schulte und Jana Schmidt. H.Sch.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...

Viele Erkältete in Hausarztpraxen

Mehr Grippepatienten als vor einigen Wochen

Dorsten In Büros und Schulklassen schnieft und hustet es in allen Ecken – es ist Erkältungszeit. Und auch an Grippe sind in den vergangenen Wochen einige Dorstener erkrankt.mehr...

Dorsten Die Buslinie SB 26 von Barkenberg nach Marl ist auch gleichzeitig die Buslinie SB 27 von Marl nach Herten. Ein Fahrzeug, zwei Routen. Das hat Folgen für die Fahrgäste. Am Dienstag mussten viele Fahrgäste fast eine Stunde in der Kälte ausharren.mehr...