Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

38 Anzeigen

Paketdienstfahrer wurden überprüft

Schermbeck/Hamminkeln Die Polizei hat am Dienstag in den frühen Morgenstunden an der Weseler Straße (B58) in Schermbeck sowie in Hamminkeln an der B473 vor allem Kleintransporter von Paketdiensten kontrolliert. Dabei stellten sie mehrere Verstöße fest.

Paketdienstfahrer wurden überprüft

Etwa gegen die Vorschriften über Lenk- und Ruhezeiten und die Handhabung der Arbeitszeitnachweise. Hinzu kam jeweils ein Verstoß wegen Geschwindigkeitsüberschreitung und Überladung. Ein Fahrer war nicht angeschnallt. Einem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, da zwei Reifen nicht mehr das erforderliche Profil aufwiesen. Insgesamt wurden 38 Ordnungswidrigkeitsanzeigen erstattet und ein Verwarngeld erhoben.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SPD-Ortsvereinsvorsitzende

„Die Basis ist gespalten“

Schermbeck Die Spitze der Bundes-SPD wirbt für eine Aufnahme der Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Petra Felisiak, Ortsvereinsvorsitzende der Schermbecker SPD, gibt zu: „Die Basis ist wie überall gespalten.“mehr...

Schermbeck Als das dienstälteste Fahrzeug des Schermbecker Bauhofs, ein Unimog U1000, gebaut wurde, war fast die Hälfte der Mitarbeiter noch nicht geboren. 1984 war das. Dennoch ist der Unimog noch immer täglich im Gebrauch, wird aber immer reparaturanfälliger. Das neue Bauhof-Konzept zeigt die Notwendigkeit zu Neuanschaffungen im Fahrzeugbereich. Der Tenor: Billiger wird es für die Gemeinde nicht.mehr...

Schermbeck „A Mordsgaudi“ fand am Samstag im Festzelt am Schermbecker Mühlenteich statt. Nach der Premiere im vergangenen Jahr kam auch die zweite Auflage der Après-Ski-Party gut an.mehr...