Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der B 58

Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Dorsten Ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Dorsten wurde bei einem Unfall am Freudenberg am Sonntag gegen 14.20 Uhr so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Fahrer war mit einem Auto kollidiert. Der Unfallbereich war gesperrt.

Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Der Motorradfahrer starb an der Unfallstelle.

Nach Auskünften der Polizei war die Autofahrerin, eine 69-jährige Frau aus Geldern, auf der Bundesstraße 58 (Weseler Straße) in Richtung Wulfen unterwegs und wollte nach links auf die Autobahn 31 abbiegen. Dabei übersah sie wohl den Motorradfahrer, der der Autofahrerin entgegenkam.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zuvor hatte der Notarzt den Mann bereits einmal reanimiert und einen Rettungshubschrauber angefordert, der auf der Bundesstraße 58 landete. Deshalb war der gesamte Bereich gesperrt. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Einen Kinderboom gibt es in Dorsten nicht. Trotzdem muss die Stadt wegen Neubaugebieten so planen, dass es genügend Kindergarten- und Schulplätze gibt. Wir erklären, wie die Stadt das macht.mehr...

Dorsten Viele Dorstener Unternehmer haben sich zusammengetan, um den Stadtstrand 2018 zur Weltmeisterschaft neu aufzulegen. Die Besucher erwartet mehr als nur Sand unter den Füßen.mehr...

Prozess gegen Dorstener gestartet

Hat 46-Jähriger die Stieftochter missbraucht?

Dorsten/Essen Ein Koch aus Hervest steht bereits zum zweiten Mal unter Missbrauchsverdacht. Zum Prozessauftakt vor dem Essener Landgericht hat der 46-jährige Angeklagte auch diesmal seine Unschuld beteuert.mehr...