Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Die Polizei sucht Zeugen

Mädchen soll im Bus der Linie 274 belästigt worden sein

Dorsten Ein Mädchen soll am vergangenen Freitag (4.5.) im Bus der Linie 274 von einem Unbekannten belästigt worden sein. Die Polizei sucht Zeugen

Die 14-Jährige war am Dorstener ZOB in den vollen Bus gestiegen. Im Bereich der hinteren Tür soll ein Unbekannter neben ihr gestanden und ihr mehrfach mit der Hand zwischen die Beine gegriffen haben, so die Polizei. Als eine Freundin der 14-Jährigen den Mann anschrie, soll er beim nächsten Halt ausgestiegen sein. Die Mädchen können den Mann nicht weiter beschreiben.

Die Polizei sucht Zeugen, die am Freitag nach 13 Uhr im Bus 274 den Mann beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat unter Tel. (0800) 2361111 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dorsten Zwei gekreuzte Gitarren mit Hammer und Schlegel erinnern auf dem Plakat noch an das Dorstival. Das letzte Festival auf der Hürdfeldhalde in Dorsten ging vor fünf Jahren über die Bühne. Sein Nachfolger feiert im August Premiere und ist nicht nur vom Namen her ganz anders.mehr...

Lebenshilfe-Frühförderung

40 Jahre früh fördern und wirksam helfen

Dorsten Feiern tut die Dorstener „Lebenshilfe-Familie“ gerne. So begnügte sie sich am Freitag nicht damit, den 40. Geburtstag ihrer Frühförderung zu feiern, sondern beging auch den Wechsel in der Hausleitung.mehr...