Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Impressionen der Musiklandschaft

Hunderte Musikfreunde gingen in dem Genuss der Musiklandschaft am Schloss Raesfeld auf. Hervorragende Musik und ein tolles Feuerwerk bescherten den Besuchern eindrucksvolle Erlebnisse.

/
Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen interpretieren mit der Aufführung am Schloss Raesfeld eindrucksvoll ein musikalisches Schlachtengemälde.
Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen interpretieren mit der Aufführung am Schloss Raesfeld eindrucksvoll ein musikalisches Schlachtengemälde.

Petra Bosse

Intendant Dirk Klapsing (l.) und Bürgermeister Andreas Grotendorst begrüßten die Besucher bei der diesjährigen  Musik:Landschaft Westenfalen am Wasserschloss Raesfeld.
Intendant Dirk Klapsing (l.) und Bürgermeister Andreas Grotendorst begrüßten die Besucher bei der diesjährigen Musik:Landschaft Westenfalen am Wasserschloss Raesfeld.

Petra Bosse

Ausverkauftes Haus am Samstagabend  bei Anna Maria Kaufmann.
Ausverkauftes Haus am Samstagabend bei Anna Maria Kaufmann.

Petra Bosse

Mit einem Feuerwerk endete das Konzert der musik:landschaft westfalen am Freitagabend am Schloss  Raesfeld.
Mit einem Feuerwerk endete das Konzert der musik:landschaft westfalen am Freitagabend am Schloss Raesfeld.

PETRA BOSSE

Justus Frantz und  Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen interpretierten mit der Aufführung am Schloss Raesfeld eindrucksvoll ein musikalisches Schlachtengemälde.
Justus Frantz und Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen interpretierten mit der Aufführung am Schloss Raesfeld eindrucksvoll ein musikalisches Schlachtengemälde.

Petra Bosse

Anzeige
Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen interpretieren mit der Aufführung am Schloss Raesfeld eindrucksvoll ein musikalisches Schlachtengemälde.
Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen interpretieren mit der Aufführung am Schloss Raesfeld eindrucksvoll ein musikalisches Schlachtengemälde.

Petra Bosse

Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, dirigiert von Juri Gilbo.
Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, dirigiert von Juri Gilbo.

Petra Bosse

Mit einem sensationellen Feuerwerk endete  das Konzert am Freitagabend im Schlossinnenhof von Raesfeld.
Mit einem sensationellen Feuerwerk endete das Konzert am Freitagabend im Schlossinnenhof von Raesfeld.

Petra Bosse

Rund 1000 Besucher kamen am Freitagabend zum Konzert am Wasserschloss Raesfeld.
Rund 1000 Besucher kamen am Freitagabend zum Konzert am Wasserschloss Raesfeld.

Petra Bosse

Die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, digiert von Juri Gilbo.
Die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, digiert von Juri Gilbo.

Petra

Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, dirigiert von Juri Gilbo.
Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, dirigiert von Juri Gilbo.

Petra Bosse

Anna Maria Kaufmann begeisterte mit ihrem Gesang das Publikum.
Anna Maria Kaufmann begeisterte mit ihrem Gesang das Publikum.

Petra Bosse

Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, dirigiert von Juri Gilbo.
Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, dirigiert von Juri Gilbo.

Petra BOSSE

Sopranistin Anna Maria Kaufmann und Antonio Rivera.
Sopranistin Anna Maria Kaufmann und Antonio Rivera.

Petra Bosse

Anna Maria Kaufmann und  die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, digiert von Juri Gilbo.
Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, digiert von Juri Gilbo.

Petra BOSSE

Sopranistin Anna Maria Kaufmann und Antonio Rivera.
Sopranistin Anna Maria Kaufmann und Antonio Rivera.

Petra Bosse

Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen interpretieren mit der Aufführung am Schloss Raesfeld eindrucksvoll ein musikalisches Schlachtengemälde.
Intendant Dirk Klapsing (l.) und Bürgermeister Andreas Grotendorst begrüßten die Besucher bei der diesjährigen  Musik:Landschaft Westenfalen am Wasserschloss Raesfeld.
Ausverkauftes Haus am Samstagabend  bei Anna Maria Kaufmann.
Mit einem Feuerwerk endete das Konzert der musik:landschaft westfalen am Freitagabend am Schloss  Raesfeld.
Justus Frantz und  Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen interpretierten mit der Aufführung am Schloss Raesfeld eindrucksvoll ein musikalisches Schlachtengemälde.
Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen interpretieren mit der Aufführung am Schloss Raesfeld eindrucksvoll ein musikalisches Schlachtengemälde.
Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, dirigiert von Juri Gilbo.
Mit einem sensationellen Feuerwerk endete  das Konzert am Freitagabend im Schlossinnenhof von Raesfeld.
Rund 1000 Besucher kamen am Freitagabend zum Konzert am Wasserschloss Raesfeld.
Die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, digiert von Juri Gilbo.
Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, dirigiert von Juri Gilbo.
Anna Maria Kaufmann begeisterte mit ihrem Gesang das Publikum.
Anna Maria Kaufmann und die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, dirigiert von Juri Gilbo.
Sopranistin Anna Maria Kaufmann und Antonio Rivera.
Anna Maria Kaufmann und  die russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, digiert von Juri Gilbo.
Sopranistin Anna Maria Kaufmann und Antonio Rivera.