Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Androhungen, Abmeldungen, Kündigungen - es geht hoch her an der Montessori-Schule. Jetzt wurde drei Kindern der Schulvertrag gekündigt. Lehrer wenden sich gegen die eigene Schulleitung.

Wulfen

, 03.07.2018

Bens Schulvertrag ist gekündigt. Peters und Ingos auch (die Namen wurden von der Redaktion geändert). Alle drei besuchen die 9. Klasse der Montessori-Reformschule in Wulfen. „Seid ihr die, die sie rausgeschmissen haben?“, fragen die Mitschüler, als ob sie sich vergewissern wollten, dass so eine radikale Maßnahme an ihrer Schule, in der das soziale und wertschätzende Miteinander wesentlicher Bestandteil des pädagogischen Konzeptes ist, tatsächlich möglich sein kann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden