Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«Das macht noch mehr Spaß als Schule»

Dorsten «Die Kinder waren mega-fleißig.» Über den Einsatz ihrer Schützlinge freute sich gestern die Leiterin der offenen Ganztagsschule (OGS), Ines Fösig. Trotz großer Hitze kamen 43 Kinder, um in der Augustaschule einen «kreativen Tag» zu erleben. Dabei hatten die Schülerinnen und Schüler ein volles Programm: Neben Sandbildern und Töpfern stand Toben an der frischen Luft auf der Kreativ-Agenda. Weil es gestern so heiß war, kam auch eimerweise Wasser zum Einsatz, damit die Kinder beim Spielen nicht zu sehr ins Schwitzen kommen. In den Wänden der Augusta-Schule war es dagegen kühl genug, um sich mit klarem Kopf den gestellten Aufgaben zu widmen. Sandbilder zaubern und Töpfern - beides ist schließlich gar nicht so einfach. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten jedenfalls Freude. «Das macht sogar noch mehr Spaß als Schule», zeigte sich die 11-jährige Sinem vom Kreativtag begeistert. Eigentlich hätten die Kinder gestern unterrichtsfrei gehabt. Weil aber viele Eltern auch am Brückentag zur Arbeit mussten, hat der Träger der offenen Ganztagsschule, der Verband der ev. Kirchengemeinden, den Aktionstag veranstaltet. ah

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...

Viele Erkältete in Hausarztpraxen

Mehr Grippepatienten als vor einigen Wochen

Dorsten In Büros und Schulklassen schnieft und hustet es in allen Ecken – es ist Erkältungszeit. Und auch an Grippe sind in den vergangenen Wochen einige Dorstener erkrankt.mehr...

Dorsten Die Buslinie SB 26 von Barkenberg nach Marl ist auch gleichzeitig die Buslinie SB 27 von Marl nach Herten. Ein Fahrzeug, zwei Routen. Das hat Folgen für die Fahrgäste. Am Dienstag mussten viele Fahrgäste fast eine Stunde in der Kälte ausharren.mehr...