Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Büffeln in den Ferien - aber mit Spaß

Dorsten Unter dem Motto «aufholen, auffrischen, aufbauen» bietet die Schülerhilfe Dorsten auch in diesem Jahr Sommerferienkurse an. Dabei geht es darum, Schwächen aufzuarbeiten, Schulstoff aufzufrischen oder sich mit Blick auf den Schulabschluss fit zu machen. Das Angebot umfasst Wochenkurse in allen gängigen Schulfächern.

Darüber hinaus können die Schüler das «Lernen lernen.» Hier gibt es wichtige Tipps zum effizienten Lernen, zur Einteilung der Lernzeit, zur richtigen Lerntechnik.

Erstmalig bietet die Schülerhilfe in den Ferien die Konversationskurse «Englisch aktiv» an. Die Kurse sind mit Spaß an der Sprache verbunden, sie werden für Schüler der Klassen 5 bis 10 angeboten.

Zusätzlich bietet die Schülerhilfe Nachprüfungskurse an. Schülerinnen und Schüler können die Chance nutzen, durch gezielte Vorbereitung, das Klassenziel zu erreichen. In den Nachprüfungskursen finden die Prüflinge eine individuelle und erfolgreiche Unterstützung.

Paul fährt mit

Und für alle, die ins fremdsprachige Ausland in die Ferien fahren, gibt es - solange der Vorrat reicht - in allen Schülerhilfen kostenlos die Broschüre «In die Ferien mit Paul». Sie enthält in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Türkisch wichtige Begriffe und Redewendungen für den Urlaub. Ein nützlicher Begleiter für jeden, den es in den großen Ferien in fremde Länder zieht.

Nähere Informationen über das Ferienprogramm erhalten Interessierte in der Schülerhilfe Dorsten, Lippestr. 34/Ecke Hühnerstr. 1, Tel. 02362/19 4 18 oder unter www.schuelerhilfe.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lembeck Zwei Autos sind am frühen Samstagmorgen auf der Rhader Straße in Lembeck frontal zusammengestoßen. Es entstand ein hoher Sachschaden – verletzt wurde aber zum Glück niemand. mehr...

Lembeck Trotz der Dunkelheit ist am Samstagabend ein Rettungshubschrauber in Lembecks Ortsmitte gelandet. Dieser eher ungewöhnliche Rettungseinsatz für einen Hubschrauber wurde notwendig, da der kurz zuvor alarmierte Rettungsdienst dies als beste Transportmöglichkeit für einen schwer verletzten Patienten ansah.mehr...

Video-Blog in der Fastenzeit

40 Tage verzichten - ein Selbstversuch

Dorsten Fasten kann jeder. Unser Autor glaubt das auch. Wobei: Mit Glaube hat das bei ihm nichts zu tun. Es ist eher ein Experiment, ein Selbstversuch. Was passiert mit ihm, wenn er ein wenig anders lebt als sonst? Darüber berichtet er in den nächsten Wochen regelmäßig in einem Video-Blog. Jetzt ist das dritte Video online.mehr...