Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auszeichnung für Underberg

Dorsten Das Komitee des international bekannten Branchenmagazins "Fitness Tribune" hat entschieden, dass der renommierte Fitness Tribune Award 2007 für den "Unternehmer des Jahres" an Paul Underberg geht. Der Geschäftsführer der Inline Unternehmensberatung und der Injoy Quality Cooperation GmbH habe sich in hervorragender Weise für die Fitnessbranche und die dahinter stehende Philosophie eingesetzt, hieß es in einer gestern veröffentlichten Mitteilung.

Paul Underberg machte in den letzten Jahren der ganzen Branche deutlich, dass die Mitte des Marktes zunehmend unter Druck steht und die Teilung zwischen Discount und Premium sich unaufhaltsam fortsetzt und sich jeder Unternehmer entsprechend positionieren muss. Sein politisches Engagement mit der Gründung der Fitnessinitiative Deutschland hat bereits viele Früchte getragen. In politischen Gesprächen zeigt er deutlich auf, dass die Fitnessbranche ein Wirtschaftsmotor und ein wichtiger Präventionspartner von volkswirtschaftlicher Bedeutung ist.

Die INLINE Unternehmensberatung hat ca. 3,5 Mio. Menschen an das kommerzielle Fitnesstraining herangeführt. Die Gründung des Franchise-Unternehmens und der Marke Injoy ist ein weiterer Höhepunkt seiner Arbeit. 2002 mit 60 Clubs gestartet, ist INJOY mit über 170 Fitness- und Wellnessanlagen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Belgien das führende Franchisesystem in Europa und unter den 15 größten Fitnessketten weltweit.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Prozess um versuchten Mord in Dorsten

Pärchen wollte 17-Jährige umbringen

Dorsten/Essen Einem Dorstener Pärchen (20 und 27) wird ab 26. Februar der Prozess gemacht. Die beiden sind wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Sie sollen eine 17-Jährige mit einem Messer attackiert haben.mehr...

Dorsten Zum ersten Mal hat ein Anwohner in Dorsten eine Tempo-Messtafel gekauft. Sie mahnt nun dauerhaft Raser vor seiner Haustür. Die Gründe erklärt der Familienvater im Video. Das Beispiel könnte Schule machen, hofft der Bürgermeister.mehr...

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...