Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

60 Jahre als Sänger gemeinsam aktiv

Gahlen Vier seltene Sänger-Jubiläen konnte jetzt der MGV Gahlen-Dorf feiern. Für 60-jähriges Singen in einem Chor wurden mit Walter Mettler, Gottfried Rademacher, Hermann Schürmann und August Wischerhoff allesamt Sänger des MGV Gahlen-Dorf von 1902 geehrt.

Bei der jährlichen Jubilarehrung des Sängerkreises Wesel im Chorverband NRW erhielten alle vier eine Ehrenurkunde, die von Dr. Hennig Scherf, dem Präsidenten des Deutschen Chorverbandes, unterzeichnet ist sowie eine goldene Ehrennadel.

Treue zum Verein

Die Vorsitzende des Sängerkreises Wesel, Erika Dicks, dankte allen Jubilaren für ihren jahrzehntelangen Einsatz zur Bewahrung deutschen Liedgutes und auch für das Engagement in der Vereinsarbeit.

Eine weitere Besonderheit ist zu den Gahlenern Jubilaren zu vermerken: Walter Mettler, Sänger im 2. Bass, und Gottfried Rademacher, Sänger im 2. Tenor, sind vom ersten Tag an Sänger im MGV Gahlen-Dorf und haben die 60 Jahre ausschließlich in diesem Chor gesungen - eine eindrucksvolle Treue.

Sowohl Hermann Schürmann, Sänger im 2. Tenor, als auch August Wischerhoff, Sänger im 2. Bass, waren anfangs Mitglieder in unterschiedlichen Dorstener Chören. Sie wechselten, als diese Chöre nicht mehr existierten, zum MGV Gahlen-Dorf, wo sie heute seit fast 25 beziehungsweise 50 Jahren Chormitglieder sind.

Eine vereinsinterne Ehrung für die langjährigen Sängertätigkeiten sowie der Dank für hervorragendes Mitwirken in der Vereinsarbeit wird in einer späteren Feierstunde noch vor Ort vorgenommen werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Autos für das Dorstener Ordnungsamt

Fahrzeuge in Polizei-Optik fahren bald durch die Stadt

Dorsten Die Stadtverwaltung Dorsten hat insgesamt 40.000 Euro für zwei nagelneue Opel-Kombis ausgegeben. Die Autos erinnern äußerlich sehr an die Einsatzfahrzeuge der Polizei. Und das ist auch so gewollt.mehr...

Großalarm bei der Feuerwehr

Brand in Autowerkstatt geht glimpflich aus

Wulfen Zu einem Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr kam es am Montagnachmittag im Wulfener Gewerbegebiet Köhl. Die Rauchsäule war schon von weitem zu sehen.mehr...

Dorsten War es ein Wolf, der am Samstagabend nahe der Hervester Lippebrücke über die Straße lief? Die Dorstenerin Katharina Grote ist sich sicher, dass sie einen Wolf gesehen hat.mehr...