Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Auf dem Wittenberger Damm

19-Jähriger bei Frontalzusammenstoß verletzt

Wulfen-Barkenberg Ein 19-jähriger Dorstener ist am Samstagabend bei einem Unfall in Wulfen-Barkenberg verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

19-Jähriger bei Frontalzusammenstoß verletzt

Ein Verletzter und 10.000 Euro Sachschaden waren das Ergebnis eines Unfalls auf dem Wittenberger Damm.

Gegen 22.30 Uhr fuhr der 19-Jährige auf dem Wittenberger Damm in westlicher Richtung. Etwa 30 Meter westlich des Marler Damms kam er mit seinem Fahrzeug nach links von seiner Fahrspur ab und prallte frontal in das Fahrzeug eines 28-jährigen Dorsteners, der ihm auf der Straße entgegen kam. Der 19-jährige Dorstener verletzte sich bei dem Unfall und wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt. Anschließend ging es für ihn mit einem Rettungswagen ins Dorstener Krankenhaus zur weiteren Versorgung.

Wittenberger Damm gesperrt

Da aus beiden Pkws Kraftstoffe und Öl ausliefen, streute die alarmierte Feuerwehr dies ab. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Für über eine Stunde war der Wittenberger Damm in diesem Bereich für den Verkehr gesperrt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rundgang durchs Verwaltungsgebäude

Rathaus soll unter Denkmalschutz gestellt werden

Dorsten Dorstens Rathaus ist ein "Sahnestück". Das sagen Architekten und Denkmalschützer. Es soll unter Denkmalschutz gestellt werden. Ratsmitglieder konnten beim Rundgang am Dienstag nur staunen, als ihnen Besonderheiten der Baukunst der 1950er-Jahre präsentiert wurden.mehr...

Dorsten Eltern gehen auf die Barrikaden, weil im Gymnasium Petrinum vieles im Argen liegt. Jetzt kommt möglicherweise Bewegung in den Sanierungsstau. Aber Schüler und Lehrer sollen auch in die Pflicht genommen werden.mehr...

Dorsten Kurz nach Schuljahresbeginn hatte die Stadt eine „Blechlawine“ an der Bonifatiusschule sowie am Schulzentrum Pliesterbecker Straße festgestellt und Kontrollen gemacht. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.mehr...