Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Kein Buswartehäuschen an der Bladenhorster Straße

Wer mit der Linie 351 fahren will, steht im Regen

Castrop-Rauxel An der Haltestelle „Sägewerk“ gibt es kein Wartehäuschen mehr. Wer dort auf den Bus wartet, ist Wind und Wetter ausgesetzt. Vorerst wird es auch kein neues dort geben.

Wer mit der Linie 351 fahren will, steht im Regen

An der Bladenhorster Straße wurde an der Haltestelle Sägewerk das Wartehäuschen abgebaut. Foto: Till Meyer

Monika Willenberg muss wortwörtlich im Regen stehen. Wenn sie mit der Buslinie 351 an der Bladenhorster Straße in Richtung Altstadt fahren möchte, muss sie an der Haltestelle Sägewerk ohne Unterstellmöglichkeit warten. Denn die wurde im Zuge der Kanalbauarbeiten zwischen der Herner Straße und dem Messenkamp abgebaut. „Jetzt steht man dort im Regen“, sagt Monika Willenberg. Zudem befinden sich die Haltestellen nun nur noch auf einer Seite.

Kein Geld für neue

„Die vorhandenen Unterstände wurden bei der Kanalerneuerung Bladenhorster Straße abgebaut und konnten aufgrund ihres Zustands nicht wieder eingebaut werden“, sagt Sabine Latterner vom EUV auf Anfrage. Für die Neuanschaffung eines Wartehäuschens stehen derzeit laut Latterner keine Mittel bereit. Die EUV-Pressesprecherin macht Monika Willenberg aber Hoffnung. „Sollte durch eine andere Baumaßnahme ein Wartehäuschen zur Verfügung stehen, könnte das an der Bladenhorster Straße aufgestellt werden“, so Latterner.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Update 13:55 - Public Viewing in Castrop-Rauxel

Hier kann man gemeinsam die Fußball-WM sehen

CASTROP-RAUXEL Während der Weltmeisterschaft 2006 flammte die Leidenschaft unter den Fußballbegeisterten richtig auf. Public Viewing war vielerorts angesagt. Mittlerweile ist dieser Massen-Hype stark abgeebbt. Auch in Castrop-Rauxel streichen Veranstalter im Vorfeld der anstehenden Weltmeisterschaft im Sommer 2018 die Segel. Aber ein paar kleinere Rudelgucken sind hinzukommen. Wir haben die Übersicht und Fotos vom ersten Spiel.mehr...

Ernst Rux wird seit Samstag vermisst

Die Familie sucht nach dem 86-Jährigen

Castrop-Rauxel Seit Samstagmittag gilt Ernst Rux als vermisst. Der 86-Jährige ist vielen Castrop-Rauxelern durch seine zahlreichen Funktionen bei der SG Castrop bekannt. Es gibt wenige Anhaltspunkte zu seinem Verbleiben.mehr...

Castrop-Rauxel Der Internationale Bildungs- und Kulturverein für Frauen (IBKF) wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Ruziye Malkus ist von Anfang an der Motor des Vereins. Wir besuchten sie beim Modelabel Vest.mehr...