Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tenöre gastieren an Weihnachten

CASTROP-RAUXEL Sie haben mächtige Stimmen. Sie sind äußerst populär. Und füllen die Säle. Die German Tenors sind für Veranstalter eine Bank. Und jetzt kommen sie nach Castrop-Rauxel.

Kann es einen besseren feierlichen Abschluss des ersten Weihnachtsfeiertages geben? In der Europahalle treten die Tenöre am Dienstag, 25. Dezember, um 20 Uhr auf.

Seit neun Jahren sind sie in allen großen Konzertsälen weltweit zu Hause. Mit ihrem Charme, vollem Einsatz bis ans Limit sowie ihrem Talent zum Entertainment gelingt es den German Ternors immer wieder die Konzertsäle zum Kochen zu bringen.    

    Und mit mittlerweile über einer Million begeisterten Zuschauern sind Johannes Groß aus der Nachbarstadt Dortmund, Christian Polus und Luis del Rio das wohl erfolgreichste Tenor-Trio Europas.

Große Arien

Erleben Sie die drei außergewöhnlichen Tenöre mit einer bunt zusammengestellten Mischung von Arien z.B. aus Donizettis "Der Liebestrank", Georges Bizets größtem Meisterwerk "Carmen" und nicht zu vergessen die Arie des Kalaf "Nessun Dorma" aus Puccinis Oper "Turandot".

Karten für den Abend mit den German Tenors gibt es für 29,40 Euro und 35,20 Euro im Forum-Ticket-Shop in der Castroper Altstadt (Münsterstr. 2, Tel. 02305/22299, Fax 2665) und allen CTS-Vorverkaufsstellen.

  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Castrop-Rauxel Die Tat, um die es geht, ereignete sich bereits am 12. Februar. Dabei fahndete die Polizei sogar mit einem Hubschrauber und stoppte so einen Einbrecher. Die Meldung erging aber erst jetzt – auf Nachfrage. Woran liegt das?mehr...

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...

CASTROP-RAUXEL The Boc’s gibt es seit 2001. Eine lange Zeit für eine Band, die eigentlich keine sein wollte. Wie sie es doch wurde, erklären wir in Teil 17 unserer Serie. Und lauschen in ihrem Probenraum an der Oskarstraße dem Song „P stands for Paddy“.mehr...