Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Pflaster statt Schotter in Castroper Innenstadt

Stadt überarbeitete Fußweg am Adalbert-Stifter-Gymnasium

Castrop. Oft machen sie auf Defizite in der Altstadt Castrop-Rauxels aufmerksam. Der Arbeitskreis Generationenfreundliche Kommune versucht, bei Entscheidungen der Stadtverwaltung die Interessen der Senioren stärker zu bedenken. Jetzt hat die Gruppierung die Stadt ausdrücklich gelobt.

Stadt überarbeitete Fußweg am Adalbert-Stifter-Gymnasium

Der Weg, der vom ASG-Innenhof schräg zur Viktoriastraße führt, ist jetzt gepflastert. Foto: Marcel Witte

Ulrike Bahls und Klaus-Dieter Wagner, Sprecher des Arbeitskreises Generationenfreundliche Kommune, bedanken sich beim EUV und bei der Stadtverwaltung, heißt es in einem offenen Brief der Gruppe. Der Grund: Der bisherige Schotterweg am Adalbert-Stifter-Gymnasium zwischen Leonhard- und Viktoriastraße wurde gepflastert.

„Nach schlechtem Wetter standen große Wasserlachen auf dem Weg, sodass man diesen kaum benutzen konnte. Hier wurde dazu beigetragen ein kleines Stück Lebensqualität durch den städtischen Betrieb und die Verwaltung zu schaffen“, heißt es im Schreiben von Bahls und Wagner.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

dzAusverkauf im Kino in Castrop

Die Kurbel geht, die Erinnerungen bleiben

Castrop Mittwoch, kurz nach 17 Uhr. Es ist einer der letzten Öffnungstage des Kinos „Die Kurbel“ an der Oberen Münsterstraße. Nicht um Filme zu schauen, sondern um es „auszuschlachten“. Wir erinnern mit Castrop-Rauxelern an besondere Stunden, den legendären Vorführer und die anderen Kinos der Stadt.mehr...

Dortmunder Witwe verklagte Steinmetz wegen Grabstein

Grab ihres Mannes war Witwe nicht schwarz genug

Dortmund/Castrop-Rauxel Weil einer Witwe aus Dortmund das prunkvolle Grab ihres Mannes in Castrop-Rauxel nicht schwarz genug war, wollte sie ihr Geld zurück und verklagte den Steinmetz.mehr...

Kein Buswartehäuschen an der Bladenhorster Straße

Wer mit der Linie 351 fahren will, steht im Regen

Castrop-Rauxel An der Haltestelle „Sägewerk“ gibt es kein Wartehäuschen mehr. Wer dort auf den Bus wartet, ist Wind und Wetter ausgesetzt. Vorerst wird es auch kein neues dort geben.mehr...