Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerin baut Siegesserie aus

CASTROP-RAUXEL Die Siegesserie der Spvg Schwerin in der Bezirksliga hält an. Auch beim Tabellenfünften SC Dorstfeld 09 kam die Schulz-Elf zu einem 3:1 (1:1)-Erfolg und rückte damit auf den zweiten Platz vor.

Schwerin baut Siegesserie aus

Schwerins Trainer: Helmut Schulz.

Einen Einstand nach Maß feierte dabei Schwerins neuer Kreativspieler Dennis Gazioch. Der Neuzugang aus Lütgendortmund fasste sich nach nur einer Minute Spielzeit ein Herz und hämmerte das Leder aus rund 25 Metern ins Gehäuse der Dorstfelder.

Es folgte dann aber eine schwierige Phase für die Schweriner, die zunächst nach zehn Minuten den Ausgleich der Gastgeber hinnehmen musste. In der 30. Minute brachte Marc Schäfer einen Dorstfelder Spieler, der allein in Richtung Tor unterwegs war, regelwidrig zu Fall und sah dafür folgerichtig die Rote Karte.

Fojcik trifft aus der Distanz

In Unterzahl gaben sich die „Blau-Gelben“ jedoch keineswegs geschlagen, sondern drehten das Spiel im zweiten Durchgang zu ihren Gunsten. Thomas Fojcik brachte in der 57. Minute einen weiteren Weitschuss im Tor der Dorstfelder unter. Sechs Minuten vor Spielende setzte sich Christian Grond mit einer schönen Einzelleistung durch und vollendete zum entscheidenden 3:1 aus Schweriner Sicht.

„Hochachtung vor meiner Mannschaft“, äußerte Spvg-Trainer Helmut Schulz nach der Partie. „Die Spieler haben 60 Minuten in Unterzahl agiert und sind absolut an ihre Grenzen gegangen.“

Schwerin: Pauly, Schmija, T. Firch (10. D. Firch), Schäfer, Fritsch, Rast, Thimm, Gazioch, Luka (70. Kasprzak), Grond (85. Maier), Fojcik. Tore: 1:0 (1.) Gazioch, 1:1 (10.), 2:1 (57.) Fojcik, 3:1 (84.) Grond.Bes. Vorkommnisse: Rote Karte (30.) gegen Schäfer (Schwerin) wg. einer Notbremse.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga: Im Lokalderby

Wacker Obercastrop stolpert erneut über die SG Castrop

Castrop-Rauxel Das Fußball-Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) hat am Sonntag gehalten, was es versprochen hat. Die rund 400 Zuschauer in der Erin-Kampfbahn sahen beim 3:3 (2:1) packende Zweikämpfe, viel Einsatz und jeweils drei Tore auf beiden Seiten.mehr...

Castrop-Rauxel Der TuS Ickern hatte nach dem 21:20 im Hinspiel daheim gegen die HSG Rauxel-Schwerin auch im Rückspiel die Nase vorn – und verließ durch den Erfolg am Sonntag in der ASG-Halle die Abstiegsplätze.mehr...

Jugendhandballer des TuS Ickern

E-Jugend blickt auf starke Entwicklung zurück

Ickern. Die gemischte E-Jugend des TuS Ickern hat eine starke Entwicklung zurückgelegt und ist Tabellenerster. Doch ein möglicher Meistertitel des Teams würde nicht gewertet werden.mehr...