Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizei fasste Einbrecherbande

Castrop-Rauxel Blitzeinbrüche in REWE- und Aldi-Filialen waren offenbar die Spezialität einer Bande, die die Dortmunder Polizei am Mittwoch «hochgenommen» hat. Fünf Personen zwischen 17 und 25 Jahren stehen im Verdacht, seit Juli 2006 vor allem Zigaretten, aber auch Spirituosen, Elektrogeräte und Computerzubehör gestohlen zu haben - in drei Fällen auch in Castrop-Rauxel.

Die Täter hatten jeweils Schaufensterscheiben bzw. Eingangstüren mit Gullydeckeln eingeworfen, waren in die Geschäfte eingedrungen und binnen Minuten mit der Beute wieder verschwunden. Die eigens gegründete Ermittlungskommission wertete in akribischer Kleinarbeit Spuren aus, sichtete Videoaufzeichnungen und analysierte Telefondaten. Am Ende gelang es, die Verdächtigen zu ermitteln. Über 40 Geschäftseinbrüche gehen mutmaßlich auf ihr Konto. Der Gesamtschaden beläuft sich auf annähernd 100 000 Euro.

Gegen drei der Männer ordnete der zuständige Richter die Untersuchungshaft an. Diesen drei Hauptverdächtigen werden die Einbrüche zur Last gelegt. Die Mittäter fungierten überwiegend als Hehler, über die das Diebesgut in Bargeld umgewandelt wurde.

Die Ermittlungen und Vernehmungen dauern derzeit noch an.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Castrop-Rauxel  „Ich bin einfach nur glücklich, dass ich das alles geschafft habe“: Florian Pätzold hat es gepackt. Bei seinem Auftritt in der RTL-Show „Kopfgeld“, von der am Freitagabend der zweite Teil gezeigt wurde, hat der Castrop-Rauxeler Geld mit nach Hause gebracht. mehr...

Proben für neues Stück „Nathan der Weise“

WLT widmet sich jetzt dem Hass der Religionen

Castrop-Rauxel Das nächste Stück des Westfälischen Landestheaters ist „Nathan der Weise“. Jetzt haben die Probenarbeiten dazu begonnen. Es geht um ein ganz zeitaktuelles Thema.mehr...

Castrop-Rauxel Kindergartenplätze sind nach wie vor Mangelware. Für U3-Kinder fehlen aktuelle 100 Plätze. Jetzt will die Stadt erst einmal mit einem Kita-Container, der am Rathaus aufgestellt werden soll, für Entspannung sorgen. mehr...