Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Polizei nimmt 19-Jährigen in Rauxel fest

Mann hatte am Montag zwei 13-Jährige belästigt

Castrop-Rauxel Ein Mann hatte am Montag versucht, ein Mädchen an der Wartburgstraße ins Gebüsch zu zerren. Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen – dank eines aufmerksamen Zeugen. Der 19-Jährige hat offenbar noch weitere Frauen belästigt.

Mann hatte am Montag zwei 13-Jährige belästigt

Ein Zeuge brachte die Polizei auf die Spur des 19-Jährigen, der am Montag zwei 13-Jährige belästigt hatte. Foto: picture alliance / Patrick Seege

Am Montag belästigte ein Unbekannter zwei 13-jährige Mädchen, die an der Wartburgstraße spazieren gingen. Jetzt kann die Polizei einen ersten Erfolg vermelden: Sie konnte einen Tatverdächtigen festnehmen.

Der Radfahrer hatte einem der Mädchen etwas zugerufen und anschließend versucht, sie in ein Gebüsch zu drängen. Weil der 13-Jährigen ihre Freundin zu Hilfe kam, ist nichts Schlimmeres passiert.

Als die beiden Mädchen die Polizei rufen wollten, flüchtete der Mann auf dem Fahrrad.

13-Jährige an Kanalbrücke belästigt

Unbekannter versucht, Mädchen ins Gebüsch zu ziehen

Habinghorst Ein unbekannter Mann hat am Montagmittag versucht, ein 13-jähriges Mädchen ins Gebüsch zu ziehen. Weil ihre Freundin ihr zur Hilfe kam, ist glücklicherweise nichts passiert. Der Mann flüchtete auf dem Fahrrad, aber die Mädchen lieferten eine gute Beschreibung des Tatverdächtigen.mehr...

Die beiden 13-Jährigen konnten der Polizei eine detaillierte Personenbeschreibung geben. Am Mittwochmorgen meldete sich ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und gab an, er habe in der Zeitung von dem Fall gelesen. Die Beschreibung habe er sich eingeprägt. Nun sei ein Mann am Berliner Platz in Rauxel, auf den die Beschreibung haargenau zuträfe. Die Polizeibeamten trafen den Verdächtigen dort an und kontrollierten ihn.

Exhibitionistische Handlungen

Während der Kontrolle meldete sich eine Frau bei den Beamten und teilte mit, dass der Mann ihr am Vortag an der Grutholzstraße sein Glied gezeigt hatte, bis sie ihn angeschrien hat. Dann flüchtete der Mann. Eine Anzeige dazu hatte die Frau noch nicht erstattet.

Der 19-Jährige, der in Castrop-Rauxel wohnt, wurde festgenommen und dem Fachkommissariat für Sexualdelikte übergeben. Die Ermittlungen der Polizei gegen ihn dauern an.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

dzBesuch beim Castrop-Rauxeler Schweinemäster Kremerskothen

So wird aus dem Schwein eine Grillwurst

SCHWERIN Das Telefon klingelt. Jan Kremerskothen geht ran und klärt ab, wann die nächste Ferkel-Lieferung kommt. Alle zwei Wochen ziehen rund 150 neue Tiere bei dem Landwirt in die Ställe ein. Die Zeit bis zur Schlachtung ist dann ungefähr so lang wie eine Grillsaison. Der Schweinemäster ist nur ein Glied in der Kette vom Schwein zur Grillwurst.mehr...

Bladenhorst Auf den sogenannten Enkeltrick, eine Betrugsmasche, ist eine ältere Frau aus dem Stadtteil Bladenhorst am Montagnachmittag hereingefallen. Eine Frau rief gegen 16 Uhr bei der Seniorin an und gab vor, ihre Enkelin zu sein. Sie bat die Frau um Geld, da sie sich etwas „Großes“ gekauft habe und selbst erst am nächsten Tag an ihr Erspartes kommen würde.mehr...