Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Katholiken feiern besondere Veranstaltungen

Gottesdienste und Prozessionen zu Fronleichnam

Castrop-Rauxel Prozessionen durch Castrop, Ickern, Henrichenburg und Frohlinde wird es an diesem Donnerstag (31. Mai) geben. Es ist Fronleichnam. Da kommen die Monstranzen zum Vorschein. Wir geben einen Überblick, wann es los geht und wo die Umzüge enden.

Gottesdienste und Prozessionen zu Fronleichnam

Der Kirchturm von St. Lambertus Castrop Foto: Tobias Weckenbrock

Donnerstag ist der kirchliche Feiertag Fronleichnam, in der katholischen Langform auch Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi genannt. Dieser Feiertag wird vor allem in den katholischen Kirchengemeinden besonders begangen. Eine lange Tradition haben die Fronleichnams-Prozessionen, bei denen der gewandelte Leib Christi in Gestalt einer Hostie in einem goldenen Halter durch die Straßen der Gemeinde getragen wird. Wir geben einen Überblick über die katholischen Gottesdienste:

Altstadt, St. Lambertus, Lambertusplatz 17: Mi 18 Uhr Vorabendmesse, Do 10 Hauptamt mit Blechbläserquartett und Projektchor, anschließend Prozession zur Segensstation am Senioren-Domizil an der Glückaufstraße und zum Abschluss in die St.-Elisabeth-Kirche, Bochumer Straße 94a. Im Anschluss Beisammensein mit Gegrilltem und Kuchen auf dem Kirchplatz.

Obercastrop, St. Elisabeth, Bochumer Straße 94a: kein Gottesdienst. Beteiligung an den Feierlichkeiten in der Pfarrkirche St. Lambertus.

Merklinde, St. Marien, kein Gottesdienst, Teilnahme an der Prozession von St. Lambertus nach Obercastrop.

Schwerin, St. Franziskus, Frohlinder Straße 52, Mi 18 Vorabendmesse, Do kein Gottesdienst. Teilnahme an Messe und Prozession von St. Lambertus nach St. Elisabeth.

Dorf Rauxel/Deininghausen, Heilig Kreuz, Wilhelmstraße 50/52: Mi 19 Uhr Vorabendmesse, Do kein Gottesdienst. Hochamt in St. Lambertus und Teilnahme an der Prozession nach St. Elisabeth.

Frohlinde, Zu den Heiligen Schutzengeln, Hubertusstraße 13: Do 9.30 Uhr Hochamt musikalisch gestaltet vom Kirchenchor, Prozession mit Segensstationen an Kindergarten und Gärtnerei Wefringhaus. Feierlicher Abschluss in der Kirche. Danach Frühschoppen und Mittagessen im Pfarrsaal. Der Gemeindeausschuss lädt zu Gegrilltem und Salaten ein.

Ickern, St. Antonius, Kirchstraße 109: Mi 18.30 Uhr Maiandacht, 19 Uhr Vorabendmesse. Do 10 Uhr Hochamt mit anschließender Prozession. Im 100. Jubiläumsjahr steht das Fronleichnamsfest der Pfarrei Corpus Christi unter dem Leitwort „Glück auf! Glück auf!“. Der Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr vor der Kirche St. Antonius. Um 11.30 Uhr beginnt die Fronleichnamsprozession durch Ickern; sie endet mit einer Abschlussandacht, Te Deum und sakramentalem Segen in der Kirche. Anschließend sind alle Teilnehmer zu einem Empfang eingeladen. Es fährt ein Zubringerbus zum Festgottesdienst. Abfahrt: Herz Jesu (Berliner Platz) und St. Barbara um 9.30 Uhr, St. Josef 9.40 Uhr. Die Rückfahrt in die Gemeinden ist für 14.30 Uhr vorgesehen.

Ickern, St. Barbara, gemeinsame Feier mit St. Antonius. Bustransfer: 9.30 Uhr in zwei Kleinbussen.

Habinghorst, St. Josef, Lessingstraße 22: Mi 15.30 Uhr Vorabendmesse.

Rauxel, Herz Jesu, Teilnahme an gemeinsamer Feier mit St. Antonius, Bus-Abfahrt am Berliner Platz um 9.30 Uhr.

Henrichenburg, St. Lambertus, Alter Kirchplatz 3: Do 11 Uhr Hochamt, anschließend Prozession durch Henrichenburg, endet am Maximilian-Kolbe-Haus. Abschlusssegen und anschließendes Mittagessen.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fortsetzung am Amtsgericht Castrop-Rauxel

Woher kommt die Kopfwunde der 26-Jährigen?

Castrop-Rauxel Ein 48-Jähriger soll seine Freundin ins Haus gezerrt und dort stark am Kopf verletzt haben. DIe Frau kann sich wegen ihres Drogenkonsums an nichts erinnern. Das Amtsgericht hat jetzt ein Urteil im Prozess gefällt.mehr...

Ickern Der Weg dorthin hat fast ein ganzes Jahr gedauert. Am Samstag kam das Theaterspektakulum mit nicht weniger als 170 Mitwirkenden zur Aufführung. Am Wegesrand warteten einige Überraschungen.mehr...

Castrop-Rauxel Gute Nachrichten für die Eltern der Kita Regenbogen: Die Stadt übernimmt ab Sommer den Trägeranteil von neun Prozent. Denn die Kita kann das Geld nicht selbst aufbringen und bat sonst die Eltern zur Kasse.mehr...