Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wer wechselt in diesem Sommer wohin? Und warum haben sich die Fußballvereine mit welchen Neuzugängen verstärkt? Wir haben alle Namen und die große Sommerpausen-Analyse.

Castrop-Rauxel

, 07.07.2018

Mit zwei Landesligisten, zwei Bezirksligisten, fünf A-Kreisligisten und neun B-Kreisligisten geht Castrop-Rauxels Amateurfußball in die Saison 2018/19. In der Sommerpause haben sich die Klubs zahlreich verstärkt, mussten allerdings auch einige Abgänge verkraften.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden