Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Fußball: Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga A

Castrop-Rauxeler Amateure weichen aus wegen Bundesliga-Derby

Castrop-Rauxel Am Sonntag, 15. April, läuft nahezu kein heimischer Fußballer in der Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga A nicht zu den angesetzten Partien auf. Der Grund: das Bundesliga-Derby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund, das um 15.30 Uhr in Gelsenkirchen angepfiffen wird.

Castrop-Rauxeler Amateure weichen aus wegen Bundesliga-Derby

Zur für die Amateure ungünstigen Zeit spielen am kommenden Sonntag die Profis des FC Schalke 04 (blaue Hemden) und von Borussia Dortmund. Foto: picture alliance / Friso Gentsch

Um 15 Uhr sollten die Amateure spielen. Sie weichen aber nunmehr wegen des Profi-Spiels aus – überwiegend auf den Samstag, 14. April. Wie etwa der Landesligist FC Frohlinde, der die Spvg Horsthausen aus Herne um 17.30 Uhr an der Brandheide empfängt. Den Vorschlag für die Verlegung habe sein Verein den Gästen unterbreitet, berichtete am Sonntag FCF-Pressewart Wolfgang Baumann.

Um Samstag um 17 Uhr steigt das Bezirksliga-Derby zwischen der Spvg Schwerin und dem Titelanwärter SV Wacker Obercastrop am Grafweg. Schwerins Geschäftsführer Peter Wach sagte: „Wir von beiden Vereinen waren uns da sofort einig. Wir hatten den Wackeranern vor zwei Wochen den Vorschlag unterbreitet.“

Aktuell doch für den Sonntag geplant ist das Duell der SG Castrop mit der abstiegsbedrohten Spvg Erkenschwick II. Der SG-Vorsitzende Björn Klieve sagte: „Die Partie soll so stattfinden, ich habe noch nichts Gegenteiliges gehört.“

Um ein Spiel abzusagen, muss keine Grippewelle vorgetäuscht oder der Torpfosten angesägt werden. „Bei Spielen der 1. und 2. Bundesliga dürfen die Amateure aus dem unmittelbaren Umfeld ihre Spiele verlegen“, erklärt Reinhold Spohn (BW Börnig), Vorsitzender des Verbands-Ausschusses der Oberliga Westfalen und Vorsitzender des heimischen Kreises Herne/Castrop-Rauxel.

In der Kreisliga A laufen der SuS Merklinde, Arminia Ickern, FC Frohlinde II und TuS Henrichenburg am Samstag auf. Von den Teams aus der Kreisliga B hat indes (bislang) keines eine Verlegung wegen des Derbys geplant.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Serie „Yesterday“: Habinghorst steigt 1998 in die Bezirksliga auf

Der Weg zum VfB-Klubheim war tagelang blau und weiß

Habinghorst Der 24. Mai 1998 wird wohl ein Tag bleiben, den Spieler, Trainer, Betreuer und Fans des VfB Habinghorst nicht vergessen werden. Damals kehrte der VfB in die Bezirksliga zurück und diese Zeitung berichtete darüber.mehr...

dzDer Schiedsrichter-Assistent Meik Jahr

Mr. Zuverlässig an der Außenlinie des Fußballplatzes

Castrop-Rauxel Sonntags ordnet sich Meik Jahr als Assistent mit der gelb-orangen Fahne für 90 Minuten oft einem erfahrenen Fußball-Schiedsrichter unter. Es gibt aber auch Wochenenden, an denen der 21-Jährige der Chef ist. In unserer Serie „Die Nummer 2“ erklären wir, was ihm mehr liegt und wovon er wirklich träumt.mehr...

Interview mit Torschützenkönig Sebastian Purchla

„Ich bin immer mit Herz und Leidenschaft dabei“

Castrop-Rauxel Der Castrop-Rauxeler Torschützenkönig Sebastian Purchla bestreitet am kommenden Sonntag sein vorerst letztes Fußballspiel. Er will aufhören.mehr...