Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

In Castrop-Rauxel

Anmeldezahlen an Grundschulen steigen deutlich

Castrop-Rauxel In diesem Schuljahr besuchen 563 Erstklässler die zehn Castrop-Rauxeler Grundschulen. Im kommenden Schuljahr könnte diese Zahl deutlich übertroffen werden. Denn für den nächsten Sommer liegen bereits jetzt wesentlich mehr Anmeldungen vor. Wir liefern einen Überblick und nennen mögliche Folgen.

Anmeldezahlen an Grundschulen steigen deutlich

Weil im nächsten Sommer mehr Kinder eingeschult werden, als im vergangenen Jahr, könnte es dann mehr erste Klassen geben. Foto: picture alliance / dpa

An den Castrop-Rauxeler Grundschulen werden die Anmeldezahlen zum Schuljahr 2018/2019 gegenüber dem vergangenen Schuljahr deutlich steigen. Das teilte die Verwaltung bei der letzten Sitzung des Betriebsausschusses für Familie, Jugend, Soziales und Bildung am Donnerstag mit.

Von 631 Schülern, die im kommenden Schuljahr die erste Klasse besuchen werden, sind bislang 593 an Grundschulen in Castrop-Rauxel angemeldet. 12 Kinder werden eine Grundschule in den Nachbarkommunen besuchen, 26 sind nach aktuellem Stand noch unangemeldet. Zum Vergleich: Im aktuellen Schuljahr besuchen 563 Erstklässler die zehn Castrop-Rauxeler Grundschulen – verteilt auf 24 Klassen.

Vor allem die Grundschule am Busch und die Marktschule Ickern legen gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich deutlich zu. Während die Grundschule am Busch derzeit zwei erste Klassen mit insgesamt 40 Schülern hat, liegen dort für das kommende Schuljahr bereits 53 Anmeldungen vor. Die Marktschule Ickern besuchen derzeit 70 Erstklässler, verteilt auf drei Klassen. Für das kommende Schuljahr liegen bereits 82 Neuanmeldungen vor.

Mehr Klassen sind möglich

An der Grundschule Alter Garten ist der Trend deutlich rückläufig. 72 Anmeldungen im Vorjahr stehen 58 für das kommende Schuljahr gegenüber. Die steigende Zahl der insgesamt angemeldeten Schüler könnte laut Angaben der Verwaltung dazu führen, dass insgesamt „ein bis zwei Klassen mehr“ als im aktuellen Schuljahr gebildet werden. An welchen Standorten dies der Fall sein könnte, sei noch nicht absehbar, da es sich um vorläufige Zahlen handle und die endgültige Verteilung noch nicht feststehe.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Castrop-Rauxel Ein klares politisches Statement lieferte der CDU-Stadtverbandschef Michael Breilmann beim Neujahrsempfang ab: Die lokale Ampelkoalition müsse endgültig beendet werden, wechselnde Mehrheiten in Sachfragen seien jetzt das Gebot der Stunde. Ein Angebot an die SPD.mehr...

Castrop-Rauxel Er gehört zu den Klassikern: der VW Käfer. Vor 40 Jahren lief das letzte Exemplar in Emden vom Band. Matthias Breilmann fährt heute immer noch mit seinem Käfer durch Castrop-Rauxel. Vor gar nicht so langer Zeit war die Stadt sogar regelmäßig Treffpunkt vieler Käfer- und anderer VW-Freunde.mehr...

Castrop Hungrige Spaziergänger traf man am Samstag wieder in der Castroper Altstadt. Sie zogen von Restaurant zu Restaurant, um fünf Gänge bei der Gourmet-Safari zu genießen. Die dritte Startzeit war bei der fünften Safari allerdings nur mäßig besucht.mehr...