Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Abenteuer Werkstatt

Castrop-Rauxel Auch wenn noch ein ganzes Schuljahr vor den Schülerinnen und Schülern liegt, kurz nach den Sommerferien müssen sie in der Regel schon über ihre Berufswahl entscheiden. Viele sind jedoch noch unentschlossen oder haben die falsche Vorstellung. Da gibt es nun Abhilfe: Der Verein «move on work» bietet in Kooperation mit der Handwerkskammer Münster die Ferienaktion «Abenteuer Werkstatt» an. Engagierte Handwerksbetriebe aus dem Kreis Recklinghausen bieten in einem zweitägigen Schnupperpraktikum 11- bis 18-jährigen Jugendlichen die Möglichkeit, unter der Anleitung von erfahrenen Handwerksmeistern erste Berufserfahrungen zu machen. Dieser echte Einblick in die Arbeitswirklichkeit soll auch das Interesse an Handwerksberufen wecken. Denn dort sind die Ausbildungszahlen in den letzten Jahren rückläufig, wobei die Unkenntnis über die Vielzahl der Berufe und ihre Inhalte sicher eine große Rolle spielt. Folgende Berufe werden in dieser Aktion vorgestellt: Schornsteinfeger(in), Bäcker(in), Zweiradmechaniker(in), Fleischer(in), Orthopädieschuhmacher(in), Gas- und Wasserinstallateur(in), Dachdecker(in), Goldschmied(in), Konditor(in), Raumausstatter(in), Schreiner(in), Gärtner(in), Elektroniker(in), KFZ-Mechatroniker(in), Klempner(in), Maler und Lackierer(in), Brauer(in), Restaurantfachmann/frau, Einzelhandelskaufmann/frau, Koch/Köchin und viele mehr. Mitmachen kann jeder, der nicht älter als 18 Jahre ist und aus der Region Emscher-Lippe kommt. Die Kosten pro Kurstag liegen bei fünf Euro. Zum Abschluss der Aktion gibt es eine große Fete. Interessenten können sich natürlich auch für mehrere Kurse anmelden bei move on work: Jasmine Wurm / Regina Niebelschütz, Tel. 920676.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Castrop-Rauxel Deutschland kämpft mit dem bisherigen Höhepunkt der Grippewelle. In Castrop-Rauxel traten bisher nur vereinzelt schwere Fälle auf. Anders ist das bei Erkältungen und Schnupfen. Kein Grund in Panik zu verfallen, wenn man sich an ein paar grundlegende Tipps hält.mehr...

Schwerin Die Initiative „Wir auf Schwerin“ wird ein Bürgerverein. Koordinatorin Katrin Lasser-Moryson lädt zum Treffen am 2. März ins Café Zuhause ein. Auf der Agenda stehen auch Verbesserungen für Kinder.mehr...

Castrop-Rauxel Eigentlich wollte Ingrid Tregel ihren Lebensabend in Dorf Rauxel verbringen. Seit 2011 wohnt die Rentnerin zur Miete am Schophof 4. Eigentlich eine gemütliche Wohnung mit Balkon. Trotzdem wird sie dort wohl wegziehen. Schuld daran ist vor allem die Vermietergesellschaft Altro Mondo. Und damit ist sie nicht alleine.mehr...