Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

53-Jähriger überfallen und beraubt

CASTROP-RAUXEL Ein 53-jähriger Castrop-Rauxeler wurde im Innenhof eines Hauses auf der Bahnhofstraße von zwei unbekannten Tätern überfallen.

Wie die Polizei erst am heutigen Dienstag mitteilte, ereignete sich der Überfall bereits am Samstag gegen 19.45 Uhr.  Die Täter  schlugen auf den Mann ein und entwendeten eine Stofftasche mit Bargeld. Durch den Überfall verletzte sich der 53-Jährige leicht.

Der eine Täter war etwa 180 cm groß und schlank, trug einen Kapuzenpulli ins Gesicht gezogen. Der zweite war kleiner, trug eine Mütze oder Kappe ohne Schirm. Einer der beiden trug helle Turnschuhe. Die Täter flohen anschließend über die Bahnhofstraße vermutlich in südliche Richtung.   Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Raubdelikte unter Telefon (0 23 61) 550.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

dzABIkalypse und das Ende der Woche

Abi und die Änderung der Baumschutzsatzung

Castrop-Rauxel Die neue Baumschutzsatzung kommt. Über die gravierenden Veränderungen in der neuen Satzung sind sich aber nicht alle einig. Unsere Redakteurin Abi Schlehenkamp hat zu diesem Thema eine ganz eindeutige Meinung.mehr...

Castrop-Rauxel Der Altstadtmarkt gibt ein Gastspiel auf dem Marktplatz. Auch der Habinghorster Wochenmarkt muss vorübergehend umziehen. Das Marktplatzpflaster ist repariert, dafür stören Zigarettenstummel, die in den Fugen klemmen.mehr...

Castrop-Rauxel Ein Bürger hat den Antrag gestellt, Rasenmähen in der Mittagszeit zu erlauben. Dafür muss die Stadt die Straßenordnung ändern.mehr...