Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Feuerwehreinsatz an der Wartburgstraße

20.000 Euro Sachschaden durch Küchenbrand

Habinghorst In der Nacht zu Mittwoch ist ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Wartburgstraße ausgebrochen. Der Brand entstand in der Küche einer Wohnung. Brandermittler haben ihre Arbeit aufgenommen, denn die Ursache ist bislang unklar.

20.000 Euro Sachschaden durch Küchenbrand

Die Feuerwehr wurde in der Nacht zu Mittwoch zu einem Brand an der Wartburgstraße gerufen.

Ein Zimmerbrand sorgte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an der Wartburgstraße für Arbeit bei Polizei und Feuerwehr. In einer Küche einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses war um kurz vor 3 Uhr in der Nacht ein Brand ausgebrochen.

Verletzt wurde bei dem Brand in dem viergeschossigen Gebäude glücklicherweise niemand. „Alle 19 Hausbewohner hatten bei unserem Eintreffen schon das Haus verlassen und sich im Hinterhof aufgehalten“, sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst.

23 Feuerwehrleute im Einsatz

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten unter schwerem Atemschutz den Brand. Die Feuerwehr war mit 23 Einsatzkräften vor Ort. Neben den hauptamtlichen Kräften waren auch die Freiwillige Feuerwehr Henrichenburg und Habinghorst im Einsatz. Die Bewohner konnten danach zurück in ihre Wohnung. „Nach ersten Einschätzungen unserer Brandermittler sind durch den Brand und das Löschwasser etwa 20.000 Euro Sachschaden entstanden“, so Hörst.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Die Brandursache sei noch unklar. „Wir haben keine konkreten Hinweise auf Brandstiftung aber es ist noch alles offen“, sagte Hörst auf Anfrage. Ein Brandermittler ist im Einsatz.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Open-Air-Konzert in der Kleingartenanlage

Seven Cent beschallte den Kleingartenverein Ickern-Ost

Ickern / Waltrop Sie bewiesen es wieder einmal: Wenn Seven Cent angekündigt ist, dann wird die Party gut. Zumindest empfinden das die Besucher so. So geschehen am Samstagabend auf der Kleingartenanlage Ickern-Ost auf der Stadtgrenze. Die Coverband begeisterte und dankte um Mitternacht mit einem speziellen Gruß im Internet.mehr...

Madhouse Open Air feierte Premiere mit 300 Gästen

Poolparty der härteren Art im Parkbad Süd

Castrop Das erste Madhouse Open Air war nach Aussage der beiden Veranstalter ein Erfolg – auch wenn die Besucherzahlen hinter den Erwartungen zurück blieben. Das stellten auch einige der Gäste fest, die wir befragten. Gibt es 2019 schon eine zweite Auflage?mehr...

Angriff auf Ordnungsamts-Außendienst im Februar

Ordnungsdienst-Mann verprügelt – Jetzt muss der Schläger zahlen

Castrop Der Mann hatte 2,2 Promille Alkohol im Blut. Aber ist das eine Entschuldigung dafür, einen Mitarbeiter des neuen Ordnungsamts-Außendienstes der Stadtverwaltung klinikreif zu schlagen? Für den Richter war es jetzt Anlass für eine mildere Strafe. mehr...