Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«Wer kommt, plant mit»

Ahaus Reinhard Haveresch Unter dem Motto «Wer kommt, plant mit» trifft sich nach den Sommerferien am 21. August die Aktionsgruppe Ahaus der Kinderhilfsorganisation «Plan» Deutschland. Sie hat das Ziel, die Lebensverhältnisse von Kindern in Entwicklungsländern nachhaltig zu verbessern. Die Aktionsgruppe Ahaus wurde 2004 von (Foto) ins Leben gerufen. Haveresch ist selbst seit vielen Jahren Pate eines Kindes aus Kamerun (Westküste Zentralafrikas). In der Aktionsgruppe schließen sich Patinnen und Paten zusammen, um sich auszutauschen, für Patenschaften und Einzelspenden zu werben, anderen Paten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, gemeinsame Unternehmungen durchzuführen. Das politisch und konfessionell unabhängige Kinderhilfswerk vermittelt Patenschaften. Plan arbeitet in 45 Ländern Asiens, Afrikas, Lateinamerikas und in Albanien. Derzeit werden mehr als eine Million Patenkinder unterstützt.

Nähere Auskünfte über Plan und die Ahauser Aktionsgruppe gibt Reinhard Haveresch, Ottenstein, unter Tel. 8 29 15 oder per E-Mail haveresch@freenet.de.

www.plan-deutschland.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ministeramt für Ottensteiner

Jens Spahn soll Gesundheitsminister werden

Ahaus/Berlin. Finanzstaatssekretär Jens Spahn, Vorsitzender der CDU im Kreis Borken, soll in einer möglichen großen Koalition Gesundheitsminister werden. Das bestätigten am Samstagabend CDU-Kreise gegenüber der Münsterland Zeitung.mehr...

Holzbau-Unternehmen erweitert in Ottenstein

Terhalle investiert sechs Millionen Euro

Ahaus Die auf den Holzbau spezialisierte Terhalle Unternehmensgruppe expandiert am Standort in Ottenstein. Das Ziel ist klar.mehr...