Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Rückblick auf das Schützenfestjahr

Ahaus Bereits vor der Jahreshauptversammlung trafen sich die Schützen des Ammelner Schützenvereins zur Kranzniederlegung und Totenehrung am Ehrenmal an der Ammelner Kapelle. In der wie immer gut besuchten Versammlung begrüßte Vorsitzender Ewald Honrath besonders den amtierenden Schützenkönig Jürgen Terfort und die Schützenmitglieder.

Der erste Tagesordnungspunkt war ein ausführlicher Rückblick vom Schriftführer Werner Terbeck auf das vergangene Schützenfestjahr und der damit verbundenen Veranstaltungen. Durch den humorvollen Vortrag holte er so manche Erinnerung an das vergangene Schützenfestjahr hervor. Es folgte der umfangreiche Kassenbericht des ersten Kassierers Josef Wiegering. Die Kassenprüfer Torsten Korthoff und Andre Wenning bestätigten ordnungsgemäße Kassenführung.

Ein weiterer Punkt waren Neuwahlen in den Vorstand. Zur Wahl standen die Ämter des ersten Vorsitzenden, des Schriftführers sowie weiterer Vorstandsmitglieder. Einstimmig wurden der amtierende Vorsitzende Ewald Honrath, der Schriftführer Werner Terbeck, Alois Wenning, Alfred Schulze Ameling, Willi Effkemann und Herbert Schüttert in Ämtern wiedergewählt.

Im weiteren Verlauf der Versammlung sprach der Vorsitzende der Ammelner Schießgruppe, Franz Schulze Ameling, noch die weiteren Aktivitäten für das kommende Jahr an.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fotos unter Wasser sind im Aquahaus Ahaus verboten

Fotografieren im Freibad ist ein sensibles Thema

Ahaus Fotografieren mit dem Smartphone ist fast überall möglich. Im Aquahaus Ahaus sorgen Regeln dafür, dass Gäste nicht ungewollt vor die Linse geraten.mehr...

Mit Auto in Alstätte vor Geländer geprallt

Polizei sucht flüchtigen Radfahrer

Alstätte Das Ausweichmanöver eines Autofahrers hatte am Sonntag in Alstätte einen Unfall mit einigem Sachschaden zur Folge: Ein beteiligter Radfahrer wird jetzt gesucht.mehr...