Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«Lasst uns miteinander gehen»

Graes Die Aufnahme neuer Mitglieder und die Ehrung langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt der Versammlung, zu der die katholische Frauengemeinschaft St. Josef Graes eingeladen hatte.

Rund 100 Frauen besuchten zunächst die Gemeinschaftsmesse mit Pfarrer Hettwer. Nicht nur die Messe stand unter dem Motto «Lasst uns miteinander gehen». Dabei handele es sich auch um Motto und Programm der kfd, betonte Teamsprecherin Christa Rexing in der Begrüßung. Sie dankte allen Frauen, die im Laufe der Jahrzehnte mit ihren unterschiedlichen Begabungen und Charismen die Gemeinschaft mitgestaltet und geprägt hätten. Dass Frauen im Vertrauen auf Gott immer wieder neue Aufbrüche wagten und sich auch heute auf ihrem gemeinsamen Weg den Aufgaben der Gegenwart stellten, zog sich wie ein roter Faden durch den Gottesdienst, der vom kfd-Liturgiekreis vorbereitet worden war. Beim anschließenden Frühstück im Pfarrheim fand die Ehrung langjähriger Mitglieder statt.

Mit einem lyrischen Text von Marsie Sylvestro, der die Frauen zu spontanem Beifall bewegte, sprach Rexing den neuen kfd-Mitgliedern Marion Buss, Maria Raschid und Monika Terhaar-Blommel Begleitung und Unterstützung zu und wünschte ihnen viel Freude in der kfd-Gemeinschaft. Die Freude am lebendigen Austausch und an dem vom Team schön dekorierten und reichhaltig gedeckten Frühstückstisch ließen die Frauen noch verbleiben.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tödlicher Unfall am Vredener Dyk

35-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall 

Ahaus Bei einem Verkehrsunfall auf dem Vredener Dyk ist am Sonntagabend ein 35-Jähriger tödlich verletzt worden. Er war Beifahrer in einem Auto, das aus bislang unklarer Ursache gegen einen Baum prallte. mehr...

Polizei kontrolliert Autofahrer

Drogen im Blut und in der Jacke

Ahaus Drogen fanden Polizeibeamten bei einem 21-jährigen Autofahrer aus Ahaus. Als sie ihn am Freitag gegen 17 Uhr auf dem Ammelner Weg kontrollierten, ergaben sich Hinweise darauf, dass der 21-Jährige Drogen konsumiert hatte. Zudem entdeckten die Beamten in seiner Jacke geringe Mengen Marihuana und Haschisch.mehr...

Ahaus Zwei Länder und eine Natur: Gemeinsam übernahmen viele Helfer in der Heidelandschaft eine Aufgabe, die früher von Schafen erfüllt wurde. Aber nicht mit Sägen und Scheren wie die Menschen. mehr...