Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kolpingsfamilie Wessum lädt zur Nil-Kreuzfahrt

Wessum Die Kolpingsfamilie Wessum bietet anlässlich des 75-jährigen Bestehens 2008 eine Nil-Kreuzfahrt an. Die achttägige Reise startet nach einem Flug ab Düsseldorf in Luxor. Dort besichtigen die Reisenden die Schleuse in Esna und den Horus-Tempel in Edfu. Stromaufwärts geht es weiter nach Kom Ombo, um dann den Sobek-Doppeltempel zu besichtigen. In Assuan werden der Staudamm, der unvollendete Obelisk und der Phililae-Tempel angefahren. Auch der Besuch des Tals der Könige, der Memnon-Kolosse, der Hatschepsut-Tempel und weiterer Sehenswürdigkeiten steht auf dem Programm. Geplant ist diese Reise vom 8. bis zum 15. Mai. Der Preis beträgt im Doppelzimmer 650 Euro für Mitglieder und 680 Euro für Nichtmitglieder. Weitere Informationen erhalten Interessenten ab sofort im Internet und bei Doris Büning, Tel. (0 25 61) 6 84 21 (ab 18 Uhr). www.kolping.wessum.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gefällte Bäume schrecken Ahauser auf

„Kahlschlag“ im Gehölz soll der Natur helfen

AHAUS An vielen Orten in Ahaus und seinen Ortsteilen entdecken Bürger aktuell aufgeschichtete Sträucher, Äste und gar Stämme. Dafür gibt es Gründe.mehr...

Smartel in Stadtlohn ohne Tobias Groten

Hotelprojekt an der Berkelmühle mit Verzögerung

Stadtlohn/Ahaus Eigentlich sollte das erste Smartel in Stadtlohn an der Berkelmühle entstehen. 2016 hatten Tobit Software und der Stadtlohner Hoteleinrichter Tenbrink Hotelplan gemeinsam die Idee für das Modellprojekt entwickelt. 2017, so die damaligen Pläne, sollte das Hotel gebaut werden. Jetzt wird das Hotelprojekt aber in Ahaus der Hindenburgallee verwirklicht.mehr...

Satudarah-Rocker aus Alstätte festgenommen

Rocker-Chef hatte sich im Zillertal versteckt

Alstätte/Gerlos. Monatelang fahndete die niederländische Polizei vergeblich nach Satudarah-Rocker Michel B. aus Alstätte. Dann bekam sie endlich einen Tipp.mehr...