Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Bis zur Winterpause

Jens Rasiejewski bleibt VfL-Cheftrainer - vorerst

Bochum Der VfL Bochum setzt weiterhin auf Jens Rasiejewski als Trainer der Profis in der 2. Fußball-Bundesliga. Wie der Revierklub am Montag wenige Stunden vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf mitteilte, wird der 42 Jahre alte Fußball-Lehrer beim VfL zunächst bis zur Winterpause die Verantwortung tragen.

Jens Rasiejewski bleibt VfL-Cheftrainer - vorerst

Jens Rasiejewski bleibt vorerst Trainer des VfL Bochum. Foto: dpa

Bochums Vorstand und Aufsichtsrat verständigten sich auf die Zusammenarbeit bis zur Winterpause. Der ehemalige U19-Coach Rasiejewski hatte das Team am 10. Oktober nach der Trennung des erst zu Saisonbeginn verpflichteten Ismail Atalan übernommen. „Jens Rasiejewski hat es durch seine ruhige und sachliche Art geschafft, den Kader wieder auf das Wesentliche zu fokussieren“, sagte VfL-Vorstand Christian Hochstätter.

Drei Punkt aus zwei Spielen

Mit Rasiejewski, der weiterhin von den Co-Trainern Heiko Butscher und Vincent Wagner unterstützt wird, haben die Bochumer in zwei Zweitliga-Spielen drei Punkte geholt. „Es ist eine reizvolle Aufgabe, zugleich auch eine große Herausforderung“, erklärt Jens Rasiejewski. „Im Vordergrund steht die Arbeit mit der Mannschaft. Uns ist klar, dass wir in dieser nicht leichten Situation nur als Gemeinschaft erfolgreich sein werden.“

Bochum Platz 13 in der Tabelle, Pokal-Aus in der zweiten Runde. Die Stimmung bei Fußball-Zweitligist VfL Bochum könnte schlechter kaum sein. Der Verein hinkt seinen eigenen Ansprüchen meilenweit hinterher. Das bringt auch Sport-Vorstand Christian Hochstätter in die Kritik. Zu dessen Zukunft äußerte sich Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Peter Villis.mehr...

Paderborn Fußball-Drittligist SC Paderborn setzt sich im DFB Pokal gegen Zweitligist VfL Bochum mit 2:0 (1:0) durch und zieht ins Achtelfinale ein. Die Bochumer haben in einem abwechslungsreichen Spiel per Elfmeter die Möglichkeit, die Partie auszugleichen - scheitern jedoch. mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bochum Dissonanzen, Petitionen, Rücktritte, Schönredereien: Wochenlang bestimmten die Turbulenzen bei Fußball-Zweitligist VfL Bochum die Schlagzeilen. Am Dienstag soll der Ball wieder im Mittelpunkt stehen. Um 18.30 Uhr (live bei Sky) kommt der MSV Duisburg zum ersten Punktspiel des Jahres 2018 an die Castroper Straße.mehr...

Bochum Zu Beginn der Vorbereitung hatte Sportvorstand Christian Hochstätter erklärt, dass Fußball-Zweitligist VfL Bochum seinen Kader verkleinern möchte. Dass in Abwehrspieler Felix Bastians jedoch ausgerechnet der beste Akteur der Hinrunde den Klub verlässt, war wohl eher nicht gemeint.mehr...

Bochum Beim Stand von 4:2 für Bochum wurde der Test des VfL gegen den spanischen Drittligisten Atletic Baleares nach 80 Minuten abgebrochen, als es zu einer Rudelbildung beider Mannschaften kam. Mittendrin: VfL-Profi Robbie Kruse, der an einer Auseinandersetzung beteiligt war. Es könnte eine Pflichtspiel-Sperre geben, der Klub rechnet jedoch nicht damit.mehr...