Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Wie Goretzka zum Retter eines ganzen Vereins wurde

Der sehenswerte Hackentreffer von Leon Goretzka (l.), hier beim Jubel mit Leroy Sané, zum 1:0 gegen Aserbaidschan wurde „Tor des Monats“. Der Ex-Bochumer hat jetzt noch einmal einen Dank von seinem ehemaligen Verein erhalten. © dpa

Wie Goretzka zum Retter eines ganzen Vereins wurde

VfL Bochum bedankt sich

Leon Goretzka möchte am Mittwoch ins Schalker Mannschaftstraining zurückkehren, um am Samstag im Derby in Dortmund dabei zu sein. Der Schalker, dessen Hackentreffer im Länderspiel gegen Aserbaidschan erst kürzlich zum Tor des Monats gewählt wurde, hat vorab aber schon eine besondere Nachricht seines Ex-Klubs erhalten.

Gelsenkirchen

, 21.11.2017

Es wäre sein 100. Bundesligaspiel für Schalke. Der Mittelfeldmann musste zuletzt gegen den SC Freiburg und den Hamburger SV aufgrund einer knöchernen Stressreaktion im Unterschenkel zuschauen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden