Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vorfreude auf das Wiedersehen mit dem Ex-Verein

Hannover gastiert auf Schalke

Wenn der FC Schalke 04 am Sonntag (18 Uhr/Sky) Hannover 96 empfängt, dann werden die Zuschauer ihre Blicke nicht nur auf Ralf Fährmann und Co richten. Zwei alte Bekannte, nun in Diensten bei den Niedersachsen, werden dann an ihre alte Wirkungsstätte im Ruhrgebiet zurückkehren.

Gelsenkirchen

, 18.01.2018
Vorfreude auf das Wiedersehen mit dem Ex-Verein

Horst Heldt (l.) und André Breitenreiter kehren mit Hannover 96 nach Gelsenkirchen zurück. © dpa

Zwei Funktionsträger der Niedersachsen, die auch schon in Schalker Diensten standen, kehren zum ersten Mal in neuem Verantwortungsbereich in die Veltins-Arena zurück: Manager Horst Heldt und Trainer André Breitenreiter.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt