Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stambouli, Oczipka und Skrzybski trainieren wieder mit der Mannschaft

Schalke 04

Beim Training am Dienstag war es leerer als sonst: Viele Profis sind zu ihren Nationalmannschaften gereist. Umso mehr freute sich Domenico Tedesco über die Rückkehr von drei Spielern.

Gelsenkirchen

, 09.10.2018
Stambouli, Oczipka und Skrzybski trainieren wieder mit der Mannschaft

Trainiert wieder mit der Mannschaft: Benjamin Stambouli (r.). © dpa

Benjamin Stambouli, Bastian Oczipka und Steven Skrzybski nahmen wieder am Mannschaftstraining teil.

Stambouli hatte sich Mitte August eine Syndesmoseverletzung zugezogen und in dieser Saison noch kein Spiel für Schalke bestritten. Das gleiche gilt für Bastian Oczipka, der noch länger pausieren musste. Der Linksverteidiger hatte sich im Sommer einer Leistenoperation unterziehen müssen und die komplette Vorbereitung verpasst.

Stambouli, Oczipka und Skrzybski trainieren wieder mit der Mannschaft

Mischte nach seiner Leisten-OP erstmals wieder mit: Bastian Oczipka (l.). © dpa

Bei Steven Skrzybski war die Lage nicht ganz so dramatisch: Der Neuzugang von Union Berlin hatte in den vergangenen Wochen mit muskulären Problemen zu kämpfen, die jetzt wohl überstanden sind.

Harit und Geis absolvieren Laufeinheit

Noch nicht mit der Mannschaft trainierte Amine Harit, der sich im Spiel gegen Mainz 05 einen Muskelfaserriss zugezogen hatte. Er absolvierte gemeinsam mit Johannes Geis eine Laufeinheit.

Lesen Sie jetzt