Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Remis gegen Wolfsburg und Köln

Schalkes Caligiuri: Das steckt noch in den Köpfen

GELSENKIRCHEN Kurz nach der Pause sah es so aus, als würde der FC Schalke 04 sein Heimspiel gegen den FC Augsburg souverän gewinnen. Doch auch das 2:0 durch Guido Burgstaller sorgte nicht für Ruhe. Im Gegenteil: Der FCA kämpfte sich wieder ran, am Ende zitterte sich Schalke zu einem 3:2-Heimsieg. Einen Grund für den Einbruch nennt Siegtorschütze Daniel Caligiuri, einen weiteren wusste Trainer Domenico Tedesco.

Schalkes Caligiuri: Das steckt noch in den Köpfen

Daniel Caligiuri erzielte den 3:2-Siegtreffer per Elfmeter. Foto: dpa

So unterschiedlich können bei einem Fußballspiel die Wahrnehmungen von Zuschauern und Beteiligten sein. Warum denn die ersten Halbzeit so zäh gewesen sei, wurde Schalkes Daniel Caligiuri nach dem 3:2-Sieg gegen Augsburg gefragt. Der runzelte die Stirn. „Die erste Halbzeit war doch gut. Die zweite war schlecht!“

Bundesliga, 16. Spieltag: FC Schalke 04 - FC Augsburg 3:2 (1:0)

Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.
Bilder des Bundesliga-Spiels zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg.

Viele Zuschauer hätten ihm da wohl widersprochen: In weiten Teilen der ersten Hälfte gab es langweiligen Fußball ohne Strafraumszenen, nach der Pause dagegen ging es unterhaltsam hin und her, dazu fielen vier Tore. Doch aus der Sicht des Trainers hat Caligiuri natürlich recht. „Unser Plan ist in der ersten Hälfte voll aufgegangen“, sagte Domenico Tedesco. „Wenn man gegen Mannschaften wie Augsburg spielt, die unfassbar gut im Umschaltspiel sind, geht es darum, geduldig auf Chancen zu warten.“

Nach der Halbzeit den Faden verloren

Das gelang in der Tat: Schalke ließ nichts zu, und in der 44. Minute tat sich die Lücke auf, die Franco Di Santo zum 1:0 nutzte. Viel mehr ärgerte den Trainer, dass sein Team nach dem 2:0, das unmittelbar nach der Halbzeitpause fiel, den Faden verlor: „Augsburg hat früher angegriffen, und dann ist es schwieriger, die Kontrolle zu behalten.“ Caligiuri wusste auch einen weiteren Grund für den Einbruch: „Wir hatten gegen Wolfsburg und Köln zwei Heimspiele, in denen wir auch erst geführt und dann am Ende doch nur Unentschieden gespielt haben. Das steckt noch in den Köpfen“, so der Mittelfeldspieler. Am Ende ging es gegen Augsburg gut aus – auch, weil Caligiuri die Nerven behielt und in der 83. Minute den Strafstoß zum 3:2 eiskalt verwandelte.

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke 04 ist wieder Bayern-Verfolger Nummer eins. Die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco entschied am Mittwoch gegen den FC Augsburg eine am Ende turbulente Partie mit 3:2 (1:0) für sich und schob sich mit 29 Punkten an Vize-Meister RB Leipzig (28) vorbei auf Platz zwei hinter dem deutschen Fußball-Rekordmeister aus München (38). mehr...

Sein Trainer musste noch ein paar Minuten bangen, dann war Schluss. Wie groß die Erleichterung bei Tedesco war, sah man ihm an, als er nach dem Schlusspfiff Luftsprünge vollführte. Manager Christian Heidel wunderte dieser Gefühlsausbruch nicht: „Wenn man den Trainer nur sieht, wie er nach dem Spiel aufgeräumt vor der Kamera steht, könnte man meinen, da stünde ein Messdiener.“ Das täusche aber.

Überwintern vorm BVB

So steht Schalke am 16. Spieltag auf Platz zwei – als erster „Bayernjäger“. Für Fans vielleicht noch wichtiger: Schalke überwintert auf jeden Fall vor Borussia Dortmund. Heidel will sich aber vom Blick auf die Tabelle nicht blenden lassen: „Kaufen können wir uns davon noch nicht besonders viel.“ Zwei schwere Spiele hat Schalke vor Weihnachten noch vor der Brust: In der Liga geht es am Samstag (15.30 Uhr) zu Eintracht Frankfurt, im DFB-Pokal schaut am kommenden Dienstag noch einmal der 1. FC Köln vorbei. Heidel: „Wenn wir diese beiden Spiele erfolgreich absolviert haben, können wir uns alle einmal ein Gläschen Sekt gönnen.“

GELSENKIRCHEN Nach dem Sprung auf Platz zwei träumen die Schalke-Fans schon von der Champions League. Für Manager Christian Heidel ist es eine „sehr schöne Momentaufnahme“. Trainer Domenico Tedesco war ebenfalls zufrieden, legte nach Abpfiff sogar ein kleines Tänzchen hin. Dennoch: „Man kriegt nichts geschenkt“, warnte der Schalke-Coach.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

GELSENKIRCHEN Er glaube generell an das Gute im Menschen, sagte Schalke-Manager Christian Heidel am Freitag auf die Frage, ob er denn der Meinung sei, dass Leon Goretzka und dessen Berater ihm in den vergangenen Monaten immer die Wahrheit gesagt hätten. Man weiß nicht, wann genau Goretzka die Entscheidnug für München getroffen hat. Viel spricht aber dafür, dass im Sommer schon viel feststand. mehr...

GELSENKIRCHEN Nach langem Warten hat der FC Schalke 04 nun Klarheit. Leon Goretzka wird den Verein im Sommer ablösefrei in Richtung München verlassen. Der 22-Jährige richtet sich auf seiner Facebook-Seite an die Anhänger der Königsblauen und verspricht vollen Einsatz in der Rückrunde für Schalke 04. mehr...

GELSENKIRCHEN Jetzt ist es offiziell. Bei der Pressekonferenz am Freitag vor dem Spiel gegen Hannover 96 (Sonntag, 18 Uhr/Sky) gab es nur ein dominierendes Thema: Leon Goretzka verlässt den FC Schalke 04 am Saisonende und schließt sich ablösefrei dem FC Bayern München an. Das teilte Schalkes Manager Christian Heidel mit. Gleichzeitig blickten Manager und Trainer Domenico Tedesco aber schon wieder in die Zukunft.mehr...