Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sprinterinnen sorgen für den Höhepunkt in Dortmund

Pinto mit Weltjahresbestzeit bei Leichtathletik-DM

Die schnellen Frauen sorgen für die Bestleistungen beim ersten Tag der Hallen-DM. Tatjana Pinto feierte eine Weltjahresbestzeit. Die Dortmunderin Johanna Bechthold überrascht in heimischer Halle. Großes Kino gab es auch beim Hürdensprint.

Dortmund

18.02.2018
Sprinterinnen sorgen für den Höhepunkt in Dortmund

Da war sie selber euphorisiert: Tatjana Pinto (LC Paderborn) gewann den Sprint der Frauen in der Weltjahresbestzeit von 7,06 Sekunden.dpa © picture alliance / Bernd Thissen

Tatjana Pinto hatte so eine Ahnung nach ihrem Sprint über die 60 Meter lange grüne Bahn, aus dem Augenwinkel spähte sie bei vollem Tempo auf die Anzeigetafel hinter der Ziellinie, und dann riss sie die Augen auf. Schrie ihre Freude heraus, und in der nächsten halben Stunde wich das Lächeln nicht mehr aus ihren Mundwinkeln.

Sportlich und emotional herausragend

7,06 Sekunden, Weltjahresbestleistung, die 25-Jährige aus Münster, die für den LC Paderborn startet, sorgte für die sportlich und emotional herausragende Leistung am ersten Tag der deutschen Hallenmeisterschaft der Leichtathleten in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Leichtathletik-Hallen-DM in Dortmund

18.02.2018
/
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa
Leichtathletik der Extraklasse in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.© dpa

2500 Zuschauer hielt es nicht mehr auf ihren Sitzen, als Strahlefrau Pinto auf ihre Ehrenrunde ging. „Let’s have a party“, dröhnte es passend aus den Boxen. Ein Festtag der Leichtathleten.

Knapp am deutschen Rekord vorbei

„Wow, ich bin sprachlos“, brachte die Sprinterin hervor, „das ist der Hammer.“ Haarscharf verpasste sie den deutschen Rekord aus den 80er-Jahren, genau gesagt um zwei Hundertstel. „Das hört sich so an, als ob es nicht mehr weit wäre“, sagte Pinto, „aber dazu muss dann alles passen.“

Eine neue Bestzeit für diese Hallensaison sei ihr Ziel gewesen, ihr gelang viel mehr als das, und nun gehört sie auch für die Hallen-Weltmeisterschaft in Birmingham in zwei Wochen zum Kreis der Favoritinnen. „Ich freue mich auf die schnelle Konkurrenz, vielleicht ist eine Medaille drin“, sagte Pinto nach ihrer Galavorstellung, gefolgt von Autogrammen und Selfies.

Bechthold Deutschlands Nummer fünf

Fünf Bahnen neben Pinto sorgte Johanna Bechthold (21) für das herausragende Ergebnis aus Sicht der LG Olympia Dortmund. Mit 7,51 im Vorlauf hatte sie sich sicher für das Halbfinale qualifiziert, dort steigerte sie sich auf 7,49 Sekunden – die neuntbeste Zeit. Weil Rebekka Haase verzichtete, und unter anderem die ehemalige Lokalmatadorin Gina Lückenkemper (verletzt) fehlte, hockte sich die junge Dortmunderin, für sie selbst überraschend, in den Startblock und marschierte los. Im Finale war sie nochmal zwei Hundertstel schneller, als deutsche Nummer fünf der Halle steht sie nun in den Büchern.

„Das ist einfach großartig“, meinte sie, und war ein wenig traurig, dass sie nicht gleich ins Feiern übergehen konnte. Schließlich steht am Sonntag noch die Sprintstaffel auf dem Programm. Bechtholds Rezept für die schnellen Zeiten klang simpel: „Ich hatte einfach Bock zu laufen, die Beine haben sich super angefühlt, und dann die volle Halle hier zu Hause“, erklärte sie.

Roleder und Dutkiewicz mit "Weltklasse-Zeiten"

Auf Weltklasseniveau steigerten sich die Hürdensprinterinnen Cindy Roleder (SV Halle) und Pamela Dutkiewicz (TV Wattenscheid 01). In keiner anderen Disziplin dominieren die Athletinnen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes weltweit das Geschehen derart mit. Langsam tasteten sich die beiden Dauer-Rivalinnen in Richtung Endlauf und ließen es dann krachen. 7,84 Sekunden über die 60 Meter Hürden für die Hallen-Europameisterin Roleder, fünf Hundertstel mehr benötigte Dutkiewicz. „Weltklasse-Zeiten“, freute sich die Siegerin, die es wegen eines komplizierten Einstiegs in die Hallensaison vor Kurzem noch ausgeschlossen hatte, überhaupt unter acht Sekunden ins Ziel zu laufen.

„Wir pushen uns gegenseitig“, sagte sie. „Ich hatte einen ganz schlechten Start. Und wer Fehler macht auf diesem hohen Niveau, der verliert“, sagte Dutkiewicz. Sie verzichtet auf einen Start in Birmingham, Roleder geht dort an den Start und will „den Schwung mitnehmen“.

Storl lässt es krachen

Den Applaus aus dem begeisterten Rund nahm auch Kugelstoßer David Storl (27) gerne mit, als er nach seinem besten Versuch auf 21,19 Meter kam und mit einem Sprung in die Luft feierte. „Das ging in die richtige Richtung“, sprach es der Ex-Weltmeister gelassen aus.

RESULTATE Die Eregbnisse der Hallen-DM in Dortmund gibt es hier unter www.leichtathletik.de.
Lesen Sie jetzt