Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Woche der Comebacks beim BVB

DORTMUND So langsam lichtet sich das Lazarett beim BVB. Wo vor dem Heimspiel gegen den VfL Bochum (2:1) noch satte sieben potenzielle Stammspieler fehlten, ist für den Auftritt in Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr) wieder so etwas wie ein Konkurrenzkampf zu erwarten.

Woche der Comebacks beim BVB

Mladen Petric (r.) absolvierte gestern Lauftraining.

Da wäre das Schweizer Duo, bestehend aus Alexander Frei und Philipp Degen, das gestern nochmal untersucht wurde und heute das Mannschaftstraining aufnehmen soll. Das gilt auch für Mladen Petric. Der Kroate trainierte gestern bereits wieder individuell, ebenso wie Jakub Blaszczykowski. „Es sieht ganz gut aus“, versprüht Thomas Doll Optimismus. Ob alle rechtzeitig fit fürs Spiel unterm Bayer-Kreuz sind, mochte er allerdings noch nicht prognostizieren.

Bei Sebastian Kehl hat es sich der 41-Jährige mittlerweile abgewöhnt, Tendenzen abzugeben. Aber: Der Nationalspieler macht Fortschritte, absolvierte ohne Probleme die gestrige Einheit und scheint auf einem guten Weg. „Der Eindruck ist positiv“, sagt Doll. „Er hat zuletzt in Kleingruppen trainiert, und jetzt werden wir die Belastung peu à peu steigern.“ Zeit benötigt auch noch Daniel Gordon. Der traf zwar beim Testspiel in Wehen, hat nach langer Pause im Fitnessbereich aber noch Nachholbedarf und könnte in der Regionalliga Praxis sammeln.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Borussia Dortmund ist im Jahr 2018 noch ungeschlagen - das passt allerdings nicht zur aktuellen Stimmungslage. Der Fußball der Rückrunde genügt den hohen Dortmunder Anspüchen nur bedingt. Darüber diskutieren wir in der 84. Folge des BVB-Podcasts.mehr...

DORTMUND Borussia Dortmund droht wegen der Vergehen einiger "Fans" beim Auswärtsspiel gegen Atalanta Bergamo eine harte Strafe durch die UEFA.mehr...