Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Teamentwickler im Hintergrund

Werner Zöchling folgt dem Ruf Stögers zum BVB

MARBELLA Man kennt und schätzt sich seit sechs Jahren. Werner Zöchling hat BVB-Trainer Peter Stöger während seiner Zeit in Köln hilfreich zur Seite gestanden. Jetzt ist der Soziologe dem Ruf Stögers zu Borussia Dortmund gefolgt.

Werner Zöchling folgt dem Ruf Stögers zum BVB

Soll sich ein Bild vom BVB-Team machen: Werner Zöchlin. Foto: Kirchner/Inderlied

Zunächst einmal während der sechs Tage in Marbella soll sich Zöchling ein Bild von der Mannschaft machen. Als Teamentwickler hat er in Köln wichtige Arbeit geleistet, jetzt soll er auch in Dortmund in Einzel- und Gruppengesprächen persönliche und Mannschaftsziele herausarbeiten.

Geschätzter Ratgeber

Zöchling und Stöger lernten sich kennen, als der neue BVB-Coach bei Austria Wien einen Vortragsredner suchte. Man traf sich auf einer Autobahn-Raststätte und fand beinahe sofort eine gemeinsame Gesprächsbasis. Seither unterstützt der Österreicher den Chefcoach bei der Arbeit und ist auch für Stöger selbst ein geschätzter Ratgeber.

In Marbella verfolgte Zöchling die erste Einheit des diesjährigen Wintertrainingslagers, wie er das auch in seiner Kölner Zeit handhabte - aus der Distanz, das Gesicht hinter einer dunklen Sonnenbrille versteckt.

Distanz zur Mannschaft

Die Distanz zur Mannschaft ist bewusst gewählt. Zöchling soll beobachten, er sehe sich in der Rolle eines Moderators, sagte er im vergangenen Sommer dem "Kölner Stadtanzeiger". Er sei kein Messias oder gar Psychiater. Die Zusammenarbeit mit Zöchling soll auch in Dortmund auf freiwilliger Basis ablaufen.

MARBELLA Erstes BVB-Training des Jahres in Marbella - inklusive einer guten und einer schlechten Nachricht. Während Marco Reus große Teile der Einheit problemlos absolvierte, musste Marcel Schmelzer vorzeitig unter die Dusche.mehr...

BVB-Training in Marbella am 3. Januar

Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.
Bilder des BVB-Trainings in Marbella am 3. Januar.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Mit Pierre-Emerick Aubameyang startet der BVB in die Vorbereitung auf das Freiburg-Spiel. Der abwanderungswillige Gabuner ist mit Elan bei der Sache. Fortschritte macht der verletzte Raphael Guerreiro.mehr...

Petition mit 40.000 Unterstützern

Fan fordert Mehrwegbecher im Stadion - BVB dagegen

DORTMUND Ein junger Fußballfan aus Bayern hat eine Petition gestartet: Er möchte den BVB dazu bewegen, im Signal Iduna Park nicht länger Einwegbecher anzubieten. 40.000 Menschen unterstützen das. Der BVB sieht das anders. Auch aus ökologischen Gründen.mehr...

Dortmund Auch das 1:1 in Berlin zeigt die Abhängigkeit Borussia Dortmunds von Pierre-Emerick Aubameyang. Die Schwarzgelben wachen gegen den Hauptstadtklub zu spät auf. Trainer Peter Stöger muss Lösungen finden - vorerst mit dem Personal, das ihm derzeit zur Verfügung steht.mehr...