Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sebastian Walleit und Jens Volke neue Fanbeauftragte

DORTMUND Mit welchem Vorstand die Fanabteilung in das Kalenderjahr 2008 geht, steht noch in den Sternen. Wie die neuen beim BVB angestellten Fanbeauftragten heißen, steht indes fest.

Ab Januar werden sich Sebastian Walleit (26/Diplom-Sozialarbeiter und Sozialpädagoge aus Sachsen) und Jens Volke (derzeit unter anderem noch Sprecher der Gruppierung „The Unity“) um die Belange der Fans kümmern.

Vor allem die Personalie Volke ist brisant: Der 35-Jährige wehrt sich seit Jahren gegen die Kommerzialisierung im Fußball und zieht es zum Beispiel vor, Westfalenstadion anstatt Signal Iduna Park zu sagen. Man darf gespannt sein, wie er diesen Spagat in Zukunft als offizieller BVB-Vertreter meistert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Stöger sieht BVB als Favoriten

Reus entscheidet selbst über Einsatz gegen Bergamo

Reggio nell'Emilia Der lange Zeit wankende BVB ist zurück in der Erfolgsspur. Das schürt die Hoffnung auf den Einzug in das Achtelfinale der Europa League. Trainer Stöger sieht die Schwarzgelben als Favoriten. Personell gibt es noch einige Fragezeichen. mehr...

Schmelzer steht vor seinem Comeback

BVB reicht gegen Bergamo ein Remis fürs Achtelfinale

DORTMUND Der BVB geht mit Selbstvertrauen in das Rückspiel gegen Atalanta Bergamo. Der Kapitän steht vor seinem Comeback. Geschäftsführer Watzke erwartet die Qualifikation fürs Achtelfinale.mehr...

Viel Verantwortung für Pulisic 

Stöger will dem US-Amerikaner den Druck nehmen

DORTMUND Von den 33 Pflichtspielen, die Borussia Dortmund in dieser Saison bereits absolviert hat, hat Christian Pulisic 28 bestritten. Viele über die volle Distanz, und wenn er mal ausgewechselt wurde, dann oft erst in der Schlussphase. Das hatte Folgen.mehr...