Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schneider kritisiert schwache erste Halbzeit

DORTMUND Borussia Dortmunds Regionalliga-Trainer Theo Schneider (Foto) neigt nicht zur Euphorie. Das bewies der BVB-Coach auch am Samstag nach dem Dortmunder 1:0-Erfolg über Eintracht Braunschweig.

von Von Harald Gehring

, 25.11.2007
Schneider kritisiert schwache erste Halbzeit

Immer engagiert: Theo Schneider

„Vor dem Spiel hatten wir personelle Probleme. Das kann aber keine Entschuldigung für unsere Leistung in der ersten Halbzeit sein“, kritisierte der Coach das halbherzige Auftreten seiner Spieler im ersten Abschnitt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden