Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Piosseks Doppelpack

MÖNCHENGLADBACH Mit einem Doppelpack avancierte Marcus Piossek zum Matchwinner im A-Junioren-Bundesligaduell bei der Borussia aus Mönchengladbach.

11.11.2007

Die Schlüsselszene auf Kunstrasen am Borussia-Park ging in der 64. Minute über die Bühne. Bei 1:0-Führung beförderte Gladbachs Dennis Dowidat einen Strafstoß neben das BVB-Gehäuse. "Das wäre es gewesen", erlebte Dortmunds Coach Peter Hyballa dann allerdings, wie nochmals ein Ruck durch sein Team ging.

Viele vergebene Chancen

Das war ohnehin über weite Strecken dominant, hechelte aber seit der vierten Minute dem Rückstand hinterher. Mehrere viel versprechende Chancen (Schneider, Lenz, Piossek) wurden vertan. Zur Pause reagierte der Trainer mit einem Dreierwechsel, von dem er sich weitere spielerische Impulse erhoffte. Alles schien vergebens, bis eben der vergebene "Elfer" den zusätzlichen Schuss Siegeswillen erzeugte.

Siegtor vier Minten vor Spielende

Zum Matchwinner avancierte schließlich Marcus Piossek. Erst schloss der rechte Mittelfeldspieler eine Heermann-Vorlage zum Ausgleich ab (78.). Dann nutzte er vier Minuten vor Ende die Zuliefererdienste von Fabian Götze zum umjubelten 2:1, das die Position in der Spitzengruppe festigte.

Götze wurde von DFB-Trainer Heiko Herrlich zu den beiden U18-Länderspielen in dieser Woche gegen Irland nachnominiert. PL

BVB: Focher - Evers (46. Götze), Koch, Heermann, Vrzogic - Zakrzewski (46. Stratakis)), Piossek, Kandziora (82. Ferati), Lorenz - Schneider, Lenz (46. Arslan).

Tore: 1:0 Becker (4.), 1:1 Piossek (78.), 1:2 Piossek (86.).

Lesen Sie jetzt