Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Innenverteidiger gesucht

DORTMUND Der BVB ist weiter auf der Suche nach einem Innenverteidiger. Problem: Eine hohe Ablöse kann der Klub nicht zahlen, daher bevorzugt er ein Ausleihgeschäft. Kandidaten wie Sotirios Kyrgiakos (28/Eintracht Frankfurt) und Nicolae Goian (26/Steaua Bukarest) haben dabei nur Außenseiterchancen.

Bei Kyrgiakos bemängelt man dem Vernehmen nach fehlende Dynamik. Goian, der bei Rumänies 1:3 gegen Deutschland in Köln ebenso traf wie am Samstag gegen die Niederlande, gilt zwar als torgefährlich, aber steht nicht für technische Finesse. Sportdirektor Michael Zorc: „Wir kennen ihn gut, haben ihn mehrfach gesehen.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund/Mönchengladbach. Peter Stöger hatte schon am Sonntagabend in Mönchengladbach das Bedürfnis gehabt, Roman Bürki ein Kompliment zu machen. Seine Mannschaft habe die knappe 1:0-Führung vor allem dank ihres „sehr guten Torhüters über die Zeit gebracht“, gab der BVB-Trainer zu Protokoll. Am Montag legte Stöger nach, sein Schlussmann blieb aber zurückhaltend.mehr...

DORTMUND Schreckmoment beim BVB-Training. Der US-Nationalspieler Christian Pulisic hat die Einheit am Montagmorgen keine 15 Minuten nach Beginn abgebrochen. Nach einem kurzen Gespräch mit Peter Stöger huschte der 19-Jährige in die Kabine. Sein Trainer gab später aber Entwarnung - und sprach nach dem Training über das derzeit größte BVB-Problem.mehr...