Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Flemming Povlsen über Dänemark und die EM-Elf von 1992

Das Interview

In Dortmund kullerten Tränen, als Flemming Povlsen (45) die Borussia nach fünf schönen Jahren verließ. Der Europameister von 1992 telefoniert heute noch regelmäßig mit Sportdirektor Michael Zorc. Seiner Heimat Dänemark rechnet er im letzten Gruppenspiel gegen die Deutschen keine großen Chancen aus, verrät er im Interview.

DORTMUND

16.06.2012
Flemming Povlsen über Dänemark und die EM-Elf von 1992

Ein Moment für die Ewigkeit: Flemming Povlsen (l.) und Brian Laudrup fallen sich nach dem Abpfiff des EM-Endspiels 1992 gegen Deutschland (2:0) in die Arme.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt