Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fan-Fehde: Schalker schlagen bei Google-Maps zurück

Sch... führt zum BVB

Vergeltungsschlag gelungen: Offenbar ist es Schalke-Fans gelungen, den Kartendienst Google-Maps zu manipulieren. Sucht man im Routenplaner einen Weg nach "Scheiße" landet man direkt am Signal Iduna Park. Besonders kreativ ist die Aktion allerdings nicht.

DORTMUND

08.06.2012
Fan-Fehde: Schalker schlagen bei Google-Maps zurück

Wer nach Scheiße sucht, landete kurzzeitig am Signal Iduna Park.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden