Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

DFB-Pokal in München

Einsatz von BVB-Verteidiger Hummels nicht gefährdet

Mönchengladbach Der Einsatz von Fußball-Nationalspieler Mats Hummels im Viertelfinale des DFB-Pokals am Mittwoch bei Bayern München ist nach ersten Erkenntnissen nicht gefährdet. Hummels war am Sonntag verletzt vom Platz gegangen.

Einsatz von BVB-Verteidiger Hummels nicht gefährdet

Wird wahrscheinlich am Mittwoch spielen können: Mats Hummels.

Er war beim 1:1 von Cupverteidiger Borussia Dortmund im Bundesligaspiel bei Borussia Mönchengladbach wegen einer Prellung im linken Oberschenkel zur Halbzeit ausgewechselt worden. Obwohl Hummels selbst schon am Sonntagabend andeutete, die Blessur sei nicht so gravierend, wollte Trainer Jürgen Klopp abwarten, ob nicht zusätzlich ein Nerv betroffen ist.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Düsseldorf. Borussia Dortmunds Offensiv-Star Shinji Kagawa hat sich als weiterer Bundesligaprofi der Initiative Common Goal angeschlossen und spendet einen Teil seines Gehalts für soziale Projekte. „Ich habe viele Dinge durch den Fußball gelernt. Für mich ist das Spiel wichtig, aber es gibt noch mehr Dinge, die man tun kann“, sagte der Japaner. mehr...

NIKOSIA Das war eines Tabellenführers der Fußball-Bundesliga unwürdig. Beim Außenseiter aus Nikosia kommt der BVB nicht über 1:1 hinaus. Nach dem Fehler von Torhüter Roman Bürki geht das Warten auf den ersten Sieg in der Champions League weiter. Das Aus ist kaum noch abwendbar.mehr...

NIKOSIA Der Unglücksrabe des Abends schob sich hinter einer blickdichten Wand an den wartenden Journalisten vorbei. Roman Bürki wollte nicht reden nach diesem Spiel. Borussia Dortmunds Chancen auf ein Überwintern in der Champions League sind nach dem 1:1 in Nikosia auf ein Minimum gesunken, zu allem Überfluss hat der Verein auch noch eine Torwart-Diskussion am Hals.mehr...