Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Trainingslager in Marbella

BVB reist mit Marco Reus und Mario Götze nach Spanien

DORTMUND Der BVB startet in die Wintervorbereitung. Im Trainingslager in Marbella setzt Trainer Peter Stöger auf die Rückkehrer - allen voran Marco Reus und Mario Götze. Ein anderer wichtiger Spieler fehlt hingegen beim Abflug am Mittwoch.

BVB reist mit Marco Reus und Mario Götze nach Spanien

Mit dem BVB auf dem Weg nach Marbella: Marco Reus. Foto: Groeger

Der Start ins neue Jahr verlief allerdings nicht wie geplant: Ein technischer Defekt stoppte den BVB-Mannschaftsbus - die Profis wurden leicht verspätet mit einem Ersatzfahrzeug zum Dortmund Airport gebracht.

"Fliegen mit positiven Erwartungen nach Marbella"

Dort nahmen rund 200 Fans erfreut zur Kenntnis, dass Marco Reus und Mario Götze mit ins Trainingslager reisen. Während Götze schon im Januar sein Comeback feiern dürfte, will der BVB bei Reus kein Risiko eingehen. Der 28-Jährige dürfte im Februar wieder auf dem Platz stehen.

Der BVB auf dem Weg ins Trainingslager nach Marbella

Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.
Der BVB auf dem Weg nach Marbella.

"Wir fliegen mit positiven Erwartungen nach Marbella, weil wir eine Reihe mehr Spieler dabei haben. Sie sollen jetzt langsam wieder den Anschluss finden. Saisonziel bleibt die Qualifikation für die Champions League - idealerweise als Vize-Meister", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Trainer Peter Stöger erklärte vor dem Abflug: "Wir haben nicht viel Zeit bis zum Rückrundenstart. Auf dem Plan steht eine gesunde Mischung."

Aubameyang wird am Freitag erwartet

Verspätet wird Pierre-Emerick Aubameyang in Spanien eintreffen. Der Gabuner weilt mit Erlaubnis des Vereins bei der Gala zur Preisverleihung zu "Afrikas Fußballer des Jahres" und wird am Freitag in Marbella erwartet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BERLIN Durch den bevorstehenden Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang steht dem BVB die nächste Zäsur ins Haus. Neu ist diese Situation für die Schwarzgelben nicht - weh tut sie dennoch. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

BERLIN Ömer Toprak hält den Laden hinten dicht beim 1:1 des BVB in Berlin. Der 17-jährige Jadon Sancho macht Lust auf weitere Einsätze. Jeremy Toljan bleibt eine Schwachstelle. Die Borussen in der Einzelkritik.mehr...

BERLIN Der BVB wacht beim Spiel in Berlin spät auf und muss sich mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Aubameyangs unklare Zukunft bleibt das beherrschende Thema bei den Schwarzgelben.mehr...