Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB gewinnt Fairplay-Wertung

Vor FC Bayern

Nach dem Ende einer außergewöhnlich erfolgreichen Saison, die im nationalen Double aus Deutscher Meisterschaft und DFB-Pokalsieg gipfelte, darf sich Borussia Dortmund nun ein weiteres Mal freuen. Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) mitteilte, hat der BVB die Fairplay- Wertung der Bundesliga gewonnen.

DORTMUND

08.06.2012
BVB gewinnt Fairplay-Wertung

Borussia Dortmund hat die Fairplay-Wertung der DFL vor dem FC Bayern München gewonnen.

„Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp“ habe auf dem Weg zur Titelverteidigung „nicht nur am erfolgreichsten, sondern auch am fairsten gespielt", heißt es von Seiten der DFL. Den zweiten Platz in der Fairplay-Wertung belegte der FC Bayern München, Dritter wurde Borussia Mönchengladbach.

Zur Entscheidungsfindung herangezogene Kriterien waren nach Angaben der Deutschen Fußball Liga „die Summe der Gelben, Gelb-Roten und Roten Karten, positives/attraktives Spiel, Respekt vor dem Gegner, Respekt vor dem Schiedsrichter, das Verhalten der Mannschaftsoffiziellen und das Verhalten des Publikums". „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie ist ein Zeichen dafür, dass unsere junge Mannschaft dynamischen, erfolgreichen Fußball mit fairem Auftreten in Einklang bringt. Bei uns hebt auch in Zeiten des Erfolges niemand ab. Der Respekt vor dem Gegner und allen am Spiel beteiligten Personen wird für Borussia Dortmund immer ein hohes Gut sein", betont Hans- Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung.

Lesen Sie jetzt