Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB II kann Ausfälle nicht verkraften

1:2 in Gladbach

Mit einer 1:2 (1:1)-Niederlage bei der Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach beendete Borussia Dortmund II am Samstagnachmittag die Regionalliga-Saison 2010/11.

DORTMUND

von Von Florian Groeger

, 28.05.2011
BVB II kann Ausfälle nicht verkraften

Letztes Saisonspiel, erstes Tor: Marc Schnier.

In seiner letzten Partie als BVB-Interimstrainer musste Hannes Wolf auf die Jungprofis Lasse Sobiech, Marc Hornschuh, Damien Le Tallec, Daniel Ginczek und Marco Stiepermann (alle bereits im Urlaub) sowie Sevdail Selmani (Knieprobleme) verzichten, die angeschlagenen Nedim Hasanbegovic und Marvin Bakalorz nahmen auf der Bank Platz.

Trotz dieser Personalprobleme glückte den Borussen ein Start nach Maß. Bereits nach 60 Sekunden brachte Marc Schnier die Gäste mit seinem ersten Saisontreffer in Führung. Im Anschluss versäumten die in der ersten halben Stunde feldüberlegenen Dortmunder es allerdings, den zweiten Treffer nachzulegen - und wurden kurz vor der Halbzeit dafür bestraft. Gladbachs Stürmer Dennis Dowidat markierte per Freistoß das 1:1 (39.).

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fußball-Regionalliga: Borussia M'gladbach II - BVB II

Mit einer 1:2 (1:1)-Niederlage bei der Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach beendete Borussia Dortmund II am Samstagnachmittag die Regionalliga-Saison 2010/11.
28.05.2011
/
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld
© Foto: Thomas Bielefeld

Dieser Trend setzte sich nach der Pause fort. Die "Fohlen" traten nun deutlich aggressiver auf und gingen in der 66. Minute - nach einer Unaufmerksamkeit des eingewechselten Hervenogi Unzola - verdient mit 2:1 in Führung. Wieder war Dowidat zur Stelle.  

Als sich die 912 Zuschauer im Grenzlandstadion schon mit dem 2:1 abgefunden hatten, wurde es in der 83. Minute noch einmal richtig kurios. Innerhalb von zwei Minuten scheiterten sowohl Mehmet Boztepe als auch Mario Vrancic mit Foulelfmetern an Gladbachs Keeper Janis Blaswich. Ein Schock, von dem sich Schwarzgelb in den verbleibenden Minuten nicht mehr erholte. Der BVB beendet die Saison 2010/11 mit 52 Punkten (56:47 Tore) auf dem sechsten Tabellenplatz.

BVB II: Focher - Hermes, Cenik (65. Unzola), Eggert, Kandziora - Treude, Vrancic - Boztepe , Schnier (46. Zakrzewski) - Kullmann , Paurevic
Tore: 0:1 Schnier (1.), 1:1 Dowidat (39.), 2:1 Dowidat (66.)
Schiedsrichter: Christof Günsch
Zuschauer: 912
Bes. Vork.: Boztepe (84.) und Vrancic (85.) scheitern mit Foulelfmetern an Blaswich.