Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zahl der Stellen mit unbegrenztem Urlaub wächst

Berlin. So viel Urlaub im Jahr nehmen, wie man will - das klingt zunächst wie ein Scherz. Doch dieses Versprechen taucht immer häufiger in Jobangeboten auf. Besonders junge Start-ups werben mit dem Beschäftigungskonzept.

Zahl der Stellen mit unbegrenztem Urlaub wächst

So viele Urlaubstage, wie der Arbeitnehmer will. Das ist zumindest theoretisch mittlerweile bei einigen Unternehmen möglich. Foto: Ina Fassbender

Vertrauensarbeitszeit ist Berufstätigen ein Begriff. Vertrauensurlaub hingegen ist noch relativ unbekannt - obwohl es ihn immer öfter gibt. Das zeigt eine Analyse der Online-Plattform Joblift, die etwa 14 Millionen Stellenanzeigen aus den vergangenen 24 Monaten ausgewertet hat.

Mehr als 130 Arbeitgeber werben demnach damit, dass ihre Angestellten theoretisch unbegrenzt Urlaub nehmen können. Allein in den vergangenen zwölf Monaten fand sich der Hinweis auf diese neue Art des Urlaubs in 335 Stellenanzeigen, innerhalb eines Jahres hat sich ihre Zahl damit mehr als verdoppelt. 43 Prozent dieser Inserate stammen von Start-ups.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Konstanz. Im Job lässt sich Stress nicht immer vermeiden. Berufstätige können sich aber in brenzligen Situationen selbst helfen, indem sie eine gedankliche Katastrophen-Skala zur Hilfe nehmen. Etwas mehr Übung bedarf das ähnlich wirkende „Ruhewort“.mehr...

Essen. Lehrlinge müssen manchmal Aufgaben erledigen, die eigentlich nicht zur Tätigkeitsbeschreibung eines Berufs gehören. Davor können sie sich nicht drücken. Oder etwa doch?mehr...

Berlin. Einst waren viele Tankstellen auch Werkstätten - heute sind sie eher kleine Supermärkte. Das ändert auch die Arbeit: Den Tankwart, der auch am Auto herumschrauben kann, gibt es kaum noch. Ein Comeback ist jedoch nicht ganz ausgeschlossen.mehr...